Donnerstag, 24. März 2011

Gutscheine für das Volk

Wow! Was für eine krasse Aktion! Bei www.meingutscheincode.de kann man sich jetzt einen Gutschein im Wert von 50 Euro für beispielsweise buecher.de sichern. Da muss ich natürlich sofort mitmachen.

Ach ja... Wenn ich nur einen Gutschein gewinnen würde... Dann würde ich mir sofort Bücher bestellen:

Wenn ich nur an Bücher denke, gedruckten Wörtern auf Papier, geht mir das Herz auf. Lesen gehört wirklich zu meinen liebsten Hobbys. Wenn ich das Geld besitzen würde, würde ich wahrscheinlich jeden Bücherladen leer shoppen. Das ist fast schon eine Art Krankheit von mir. Rieche ich bloß Druckerschwärze, muss ich dem Geruch nachkommen und meiner Sucht nachgeben. Und das meine ich ernst! Das ist fast noch schlimmer, als bei leckerem Essen, welches ich bekanntlich ja auch kaum widerstehen kann. Aber bei Büchern ist die Liebe fast noch größer. Egal ob es ein großer oder kleiner Bücherladen ist, egal ob Neuerscheinungen oder Restware, egal ob Mängelexemplare oder vollkommen neuwertige Bücher, ich bin ihnen verfallen und muss sie mir anschauen. Ich kann an keinem Flohmarkt vorbei gehen, ohne nachzuschauen, ob nicht jemand seine alten Schinken für wenig Geld hergibt. Ich glaube, wenn andere sich bei einem Lottogewinn ein Haus oder ein teures Auto kaufen würden, würde ich schnellstmöglich zum nächsten Buchladen gehen und jedes Buch kaufen, was mir unter die Finger käme. Meine Freunde sind schon der Meinung, dass ich die ganzen Bücher, die noch zuhause darauf warten, von mir gelesen zu werden, gar nicht mehr schaffe, auch nur ansatzweise in diesem Leben zu lesen. Dann bräuchte ich mindestens noch zwei weitere Leben. Und trotzdem kaufe ich weiter und weiter und weiter… Tja, Bücher sind nun mal was Tolles. Und deshalb wünsche ich mir diesen Gutschein für buecher.de!

Kommentare:

  1. komisch... Ich hab um 23.00 Uhr noch probiert mitzumachen, aber bei mir stand, das die Aktion schon vorüber wäre.
    Schade, aber kann man wohl nicht ändern

    AntwortenLöschen
  2. Das tut mir leid... Bei mir stand, ich sei Nr. 496 gewesen...

    AntwortenLöschen