Dienstag, 18. Januar 2011

[Aktion] Ich frage mich selbst... 10

Wenn man eine Buch über mein Leben schreiben würde, welchem Genre würde man es zuschreiben?

Diese Frage zu beantworten, fällt mir sehr leicht, wobei einige bestimmt denken würden, dass dies irgendwie paradox klingt. Aber mein Leben würde quasi zwei Genres zugeschrieben werden: Dramatik und Comedy. Das klingt komisch, ist aber so. Ich habe sehr viel Schlimmes und Dramatisches erlebt, sodass man leicht eine sehr tragische Geschichte daraus machen könnte. Andererseits habe ich auch schon so viel Seltsames erlebt, worüber man sich schlapp lachen könnte - beispielsweise bin ich ein großer Tollpatsch und nun kann man sich vorstellen, in welche Situationen ich schon geraten bin. Und dank solcher Fernsehserien wie Desperate Housewives wurde ja ein neues Genre erfunden: Dramedy - und dies trifft es wohl am ehesten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen