Sonntag, 24. Oktober 2010

[Stöckchen] Buchcover

Heute habe ich mir mal mein eigenes Stöckchen ausgedacht und hoffe, dass es ganz viele von euch auffangen und es dann auch beantworten werden! Ich würde mich freuen, wenn ihr einen Kommentar mit dem Link zu eurer Antwort hinterlassen würdet.

1. Welches Buch hat deiner Meinung nach das schönste Cov
er?
Becca Fitzpatricks "Engel der Nacht" hat ein wunderschönes Cover. Das Motiv ist sehr gut gewählt und die Farben gefallen mir auch sehr gut. Dieses Bild würde ich mir sogar groß gerahmt aufhängen. Ich bin schon sehr auf den Inhalt gespannt.


2. Welches ist das mieseste Cover, dass du je gesehen hast?

Das Cover von Jan Weilers "Maria, ihm schmeckt's nicht" ist ein heilloses Durcheinander. Die Bildchen sind hässlich und alles ist insgesamt nicht ansprechend. Zum Glück ist der Inhalt so gut.


3. Welches Cover hat deiner Meinung nach sehr gut zum Inhalt des Buches gepasst?

Das Cover von Sharon Creechs "Der beste Hund der Welt" wurde schlicht gehalten. Und das passt so gut zum Inhalt. Es geht um ein Kind, dass den Zauber von Gedichten für sich erkennt. Der Schreibstil und der ganze Inhalt wurde genauso schlicht und einfach gehalten und hat trotzdem eine riesige Wirkung. Davon abgesehen ist das Cover gelb... die Farbe begeistert mich ja sowieso immer.


4. Welches Cover hat deiner Meinung nach gar nic
ht zum Inhalt gepasst?
Allgemein finde ich die Cover zu der "House of Night"-Reihe nicht sehr gelungen. Mir sind die Personen auf den Covern immer zu alt und überhaupt nicht jugendlich. Außerdem schreiben sie einem zu sehr vor, wie die Charaktere in den Büchern auszusehen haben. Zum Beispiel habe ich mir Zoey nie so vorgestellt, wie sie auf dem Cover von "Gezeichnet" aussieht - wenn es sie überhaupt darstellen soll, was ich aber kaum bezweifle.

5. Welches Buch hast du wirklich nur aufgrund des Covers gekauft?
Ich muss zugeben, dass ich
Bücher nie nur aufgrund des Covers kaufe. Und deshalb muss ich bei dieser Frage passen (obwohl ich sie selbst gestellt habe).

6. Welches Cover hast du trotz eines schlechten Covers gekauft?
Das Cover von Morton Rhues "Boot Camp" ist so langweilig und hässlich, aber der Inhalt hat mir so gefallen, dass ich mir das Buch trotzdem gekauft habe.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen