Donnerstag, 23. September 2010

[SuB] Drei Bücher für 1,50 Euro

Heute war ich bei uns in der Stadtbücherei, weil ich für meine Examensarbeit noch nach Literatur gesucht habe. Vor der Bücherei gibt es immer einen kleinen Bücherbasar mit ausrangierten Büchern für 50 Cent das Stück. Da ich noch eine Freundin gewartet habe, habe ich ein wenig in den Büchern rumgestöbert und drei gefunden, die ich dann mitnehmen musste. Für 50 Cent kann man nichts sagen.
Zum einen habe ich "Die Outsider" von Susan E. Hinton mitgenommen, da es mir schon mal aufgefallen war und ich es beinahe schon gekauft hätte, wenn ich mich nicht schlussendlich für "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" entschieden hätte, was jetzt gut war, denn da hätte ich sicher mehr als 50 Cent bezahlt. Zusätzlich habe ich noch "Touch the flame" von Zoran Drvenkar und "Gabriels Gabe" von Hanif Kureishi mitgenommen. Beides Bücher, von deren Autoren ich bereits etwas gelesen habe und deshalb dachte, so schlecht können ja auch die beiden Werke dann nicht sein.
Somit habe ich meinen SuB um drei Bücher wieder einmal vergrößert.

Kommentare:

  1. Oh, "Die Outsider" habe ich als Teenager geliebt - und die Verfilmung gleich mit. :D Damit wünsche ich dir viel Spaß!

    Hm, ob ich das Buch heute auch noch so mögen würde ...

    AntwortenLöschen
  2. Oh danke! Ich wusste gar nicht, dass das Buch so bekannt ist. Eine Freundin von mir kennt es auch. Ich hatte vorher noch nie davon gehört. Ich bin ja mal gespannt...

    AntwortenLöschen
  3. Vor allem hat es bei der Veröffentlichung Aufsehen erregt, weil die Autorin das Buch als Teenager geschrieben hat - und wenn du auf deiner Ausgabe mal die Gesichter genauer anguckst, dann wirst du so einige bekannte Schauspieler in sehr jungen Jahren erkennen können. ;)

    AntwortenLöschen