Mittwoch, 29. September 2010

Maria, ihm schmeckt's nicht! von Jan Weiler

Inhalt: Ein Mann erzählt von der lustigen Familie seiner italienischen Frau und vor allem vom Schwiegervater Antonio und seiner Jugend.

Meine Meinung: Zwar bin ich nicht gerade der größte Fan von lustigen Büchern, aber dieses hat mich doch schon recht amüsiert. Die italienische Familie zieht den Leser in den Bann und man muss sie einfach lieben lernen. Zwar wusste ich nicht genau, wohin die Geschichte gehen sollte, aber irgendwie hat mir das gar nichts ausgemacht. Ich habe trotzdem mit Begeisterung weiter gelesen. Gestern hatte ich ja erst davon berichtet, dass ich mit dem Buch angefangen hatte. Und heute war ich (nach gerade mal 3 Tagen) durch. Es ist so gesehen eine kurzweilige Lektüre, die jetzt zwar keinen großen Lachkrampf in mir auslöste, aber mir dennoch beim Lesen Spaß machte.

Fazit: 3 von 5 Punkten
℗℗℗ 

Broschiert: 272 Seiten 
Verlag: Ullstein Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (1. Juni 2006) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3548264263 
ISBN-13: 978-3548264264

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen