Dienstag, 12. Januar 2021

[MANGA] The Rose of Versailles 1 von Riyoko Ikeda


Inhalt:
Die Tochter der österreichischen Königin ist noch ein Kind, als sie nach Frankreich geschickt wird, um dort den Thronfolger zu heiraten. An ihrer Seite als Leibwächterin steht ihr die treue Lady Oscar. Doch leider verliebt sich Marie Antoinette ausgerechnet in den schwedischen Graf von Fersen.

Meine Meinung: Schon mehrfach habe ich die wunderbare Anime-Serie um Lady Oscar durchgeschaut. Nun durfte ich endlich die Manga-Vorlage lesen, die derzeit auf Englisch neu aufgelegt wird. Die Geschichte spielt im 18. Jahrhundert in Frankreich. Oscar ist eine Frau, die der französischen Leibgarde angehört und die zukünftige Königin von Frankreich, Marie Antoinette, beschützen soll. Viele Intrigen werden am französischen Hof und in Paris geschmiedet. Doch neben den persönlichen Problemen der Charaktere, scheint es immer mehr Aufruhr in der Bevölkerung zu geben. Dieser Band erzählt die Geschichte rund um die französische Revolution auf spannende und interessante Weise nach. Natürlich sind manche Sachen lediglich Fiktion, so gab es Lady Oscar nicht wirklich. Dennoch erhält man einen wunderbaren Eindruck über historische Begebenheiten. Hinzu kommt der wunderbare Zeichenstil. Besonders die farbigen Bilder, von denen hier viele enthalten sind, gefallen mir sehr gut. Obwohl wenig mit Schattierungen gearbeitet wurde, sind die Zeichnungen ausdrucksstark. Dieser Band ist sehr dick und ist dementsprechend sehr vollbepackt, sodass man viel für sein Geld erhält. Der Hardcover-Band sieht außerdem richtig hübsch im Regal aus.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗