Sonntag, 4. Oktober 2020

[MANGA] Batman und die Justice League 4 von Shiori Teshirogi

Inhalt: Der Kampf spitzt sich zu. Aterui hat Unterstützung von den fiesesten Bösewichten wie den Joker oder Lex Luthor. Die ganze Justice League muss sich zusammentun.


Meine Meinung: Dies ist der vierte und letzte Band der Manga-Reihe um Batman und die anderen DC-Superhelden. Hier kommt es zum finalen Kampf gegen den Bösewicht der Reihe, der aus der japanischen Mythologie stammt und sich mit einem japanischen Jungen verbindet, damit der Manga was Japanisches hat und sich von den amerikanischen Comics abhebt. An sich fand ich das eine gute Idee, doch leider fand ich schade, dass die vier Bände quasi nur aus diesem Kampf bestehen. Es gibt sonst keine großartig andere Handlung. Ich hätte viel lieber die "ganz normale" Justice-League als Manga erlebt. Beispielsweise hätten sie in jedem Band einen neuen "Fall" bearbeiten können. So fand ich das leider sehr langweilig. Außerdem waren mir an vielen Stellen die Zeichnungen zu undeutlich, dass ich gar nicht erkannt habe, was gerade in einem Panel passiert. Da gaben gerade bei den Kämpfen die Sprechblasen auch nicht viel her. Einzig allein sei der Auftritt der DC-Helden und -Schurken positiv zu erwähnen, sodass man jeden mal in einem Manga erleben konnte.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗ 

ISBN-10: 3741619582 
Taschenbuch: 204 Seiten 
ISBN-13: 978-3741619588
Herausgeber: Panini Verlags GmbH