Donnerstag, 3. September 2020

[DOKUMENTATION] The Imagineering Story

In sechs Folgen wird die Entstehung der Disney Themenparks vom ersten Disneyland bis zum aktuellen Stand dokumentiert. Maßgeblich daran beteiligt waren die sogenannten Imagineers, die sich die Parks und deren Attraktionen ausgedacht haben.


Nach meinem Besuch im Disneyland Paris wollte ich mehr über den Themenpark und dessen Entstehung erfahren. Was da alles dahintersteckt, konnte ich überhaupt nicht erahnen und diese Doku zeigt das alles auf. Es gibt original Aufnahmen von Walt Disney und den nachfolgenden Leitern der Vergnügungsparks. Man erfährt, wie Walt Disney eine Gruppe von Kreativen gebildet hat, um an den Parks zu arbeiten. Diese wurden Imagineers genannt. 

Ich war schon von den ersten Attraktionen aus den 1950ern begeistert und fragte mich, wie das alles so technisch möglich sei. Doch wie reagierte ich erst, als ich die aktuellsten Technologien der Themenparks gesehen habe? Das ist der Wahnsinn! Es war absolut interessant, den Werdegang der Parks zu sehen. Was hatte sich Walt Disney dabei gedacht und wie haben sie auf die Menschen gewirkt. Dabei ist die Dokumentation sogar überraschend ehrlich und bespricht ebenfalls die Flops. Beispielsweise war ich beim Besuch der Disney Studios sehr enttäuscht, dass der Park so klein und lieblos ist. In der Doku erfährt man, dass der Park auf die Schnelle errichtet wurde, weil man sonst das Grundstück an Paris verloren hätte. Das erklärt einiges.

Mich hat das alles sehr fasziniert und wer sich dafür interessiert, sollte sich diese sechs Folgen unbedingt anschauen.