Montag, 31. August 2020

[SERIE] Miraculous - Geschichten von Ladybug und Cat Noir - Staffel 3

Inhalt: Marinette muss Paris vor dem bösen Hawk Moth beschützen, der unschuldige Passanten in Super-Bösewichte verwandelt. Sie wird zu Ladybug und an ihrer Seite kämpft Cat Noir. Beide kennen die wahre Identität des anderen nicht, damit die magischen Miraculous in Sicherheit bleiben.

Sonntag, 30. August 2020

[MANGA] High School Nights 2 von Yukine Honami und Satosumi Takaguchi

Inhalt: Yuhi ist mittlerweile ein Schüler der Shuiku-Akademie und gleichzeitig der Besitzer, wodurch er Privilegien besitzt. Yuhi ist in seinen älteren Mitschüler verliebt, der normalerweise niemanden so leicht an sich ran lässt. Yuhi überlegt, wie er ihm imponieren kann.

Samstag, 29. August 2020

[HÖRBUCH] Wie man 13 wird, ohne zum Tier zu werden von Pete Johnson

Inhalt: Markus ist gerade dabei, sich in einen Halbvampir zu transformieren, was an sich schon nicht einfach ist. Doch seine Schulfreundin Tallulah ist zusätzlich auf der Spur eines Vampirs, welche angehenden Halbvampiren gefährlich werden können.

Freitag, 28. August 2020

[BUCH] Spider-Man - Die spannende Welt des Superhelden

Inhalt: Hier erfährt man die Geschichte des Superhelden Spider-Man von seinen Anfängen in den 1960ern bis heute. Was hat er alles schon erlebt? Welche Figuren spielen eine Rolle in seinen Geschichten? 

Donnerstag, 27. August 2020

[SHOW] The Circle - Frankreich (Staffel 1)

Nach den beiden Versionen aus den USA und Brasilien habe ich nun auch die erste Staffel der französischen Version dieser Reality Show gesehen. Das Prinzip ist das gleiche: Ca. 10 Kandidaten ziehen in Wohnungen eines Hauses und dürfen sich nicht persönlich begegnen. Sie können nur durch einen sprachgesteuerten Chat miteinander kommunizieren. Demnach haben sie die Möglichkeit, auch durch ein Fake-Profil miteinander zu agieren. Nur der beliebteste Bewohner darf bis zum Schluss bleiben, denn die Kandidaten müssen sich immer wieder bewerten. Unbeliebtere Bewohner stehen auf der Abschussliste und meist dürfen die beiden beliebtesten Bewohner gemeinsam entscheiden, wenn sie "blocken" und aus dem Haus verbannen.

Mittwoch, 26. August 2020

[HÖRBUCH] Kann man mal machen von Mirellativegal

Inhalt: Mirella ist eine bekannte Youtuberin und in diesem Buch spricht sie über die Themen, die sie bewegen, wie Feminismus, Social Media oder Selbstfindung.

Dienstag, 25. August 2020

[MANGA] Kamikaze Kaito Jeanne 6 von Arina Tanemura

Inhalt: Nachdem sich Fynn von Marron abgewandt hat, will sie endlich Chiaki ihre Liebe gestehen. Doch da erfährt sie, dass er nun mit Miyako zusammen ist und Marrons Welt zerbricht erneut.

Montag, 24. August 2020

[HÖRBUCH] Das Känguru-Manifest von Marc-Uwe Kling

Inhalt: Wie ist das Leben mit einem sprechenden, linkspolitischen Känguru? Das kann nur Marc-Uwe wissen, der diese Erfahrung machen muss. Und dann gibt es noch den bösen Nachbarn, ein kapitalistischer Pinguin.

Sonntag, 23. August 2020

[FILM] Die Geistervilla

Inhalt: Die Immobilienmakler Jim und Sara machen mit ihren beiden Kinder auf den Weg in den Urlaub einen Abstecher zu einer Villa, die verkauft werden soll. Doch als ein Unwetter ausbricht, müssen sie die Nacht in diesem gruseligen Haus verbringen.

Samstag, 22. August 2020

[COMIC] Das Tagebuch der Anne Frank von Ari Folman und David Polonsky

Inhalt: Die gebürtige Frankfurterin Anne muss mit ihrer Familie wegen der Ausschreitungen gegenüber der Juden zur Zeiten des Zweiten Weltkrieges in die Niederlande ziehen. Doch auch dort spitzt sich die Situation, sodass sie sich in einem winzigen Hinterhaus über einen langen Zeitraum verstecken müssen.

Freitag, 21. August 2020

[HÖRBUCH] Die Känguru-Chroniken von Marc-Uwe Kling

Inhalt: Als ein Känguru sich in Marc-Uwes Wohnung breit macht, ist nichts mehr so, wie es vorher war. Die beiden diskutieren ständig und erleben allerhand wahnwitzige Sachen.

Donnerstag, 20. August 2020

[MANGA] Dragon Ball 2 - Der Meister des Kamehame-Ha von Akira Toriyama

Inhalt: Bulma und Son Goku sind noch immer auf der Suche nach den sieben Dragon Balls. Dabei treffen sie auf den bösen Prinz Pilaw, der die Weltherrschaft an sich reißen möchte. Dafür braucht er die Dragon Balls.

Mittwoch, 19. August 2020

[BUCH] Fear Street - Tödliche Lüge von R.L. Stine

Inhalt: Eines Tages taucht die ehemalige Mitschülerin Honey bei Becka auf und behauptet, ihre beste Freundin gewesen zu sein. Becka kann sich nicht daran erinnern, aber Honey weicht ihr nicht mehr von der Seite. Sie ist überall da, wo auch Becka ist, ahmt ihren Stil nach und nimmt ihr sogar Sachen weg. Das alles gerät aber langsam außer Kontrolle...

Dienstag, 18. August 2020

[COMIC] Pokémon Meisterdetektiv Pikachu von Brian Buccaletto und Nelson Daniel

Inhalt: Als Tims Vater nach einem Unfall stirbt, will er seine Wohnung ausräumen. Dort trifft er auf ein sprechendes Pikachu, welches behauptet, dass Tims Vater noch leben könnte. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach der Wahrheit.

Montag, 17. August 2020

[BUCH] Cold-Blooded 1 - Der Geschmack von Blut und Schatten von Martin Gancarczyk

Inhalt: Grayson hat sehr viel Pech. Er gehört zu den 5% der Menschen, die vogelfrei für Schattenwesen wie Hexen, Vampire und Wandler sind. Er fragt sich, ob er den Tag überleben wird. Aber die Frage ist schnell geklärt, als er dem leibhaftigen Tod gegenüber steht. Doch sein Schicksal ist damit nicht besiegelt.

Sonntag, 16. August 2020

[MANGA] Wedding Peach 7 - Flitterwochen von Sukehiro Tomita und Nao Yazawa

Inhalt: Momoko wird eines Tages von Dämonen angegriffen und erfährt dann, dass sie der Liebesengel Wedding Peach ist. Zusammen mit ihren besten Freundinnen Yuri und Hinagiku muss sie gegen das Böse kämpfen.

Samstag, 15. August 2020

[HÖRBUCH] Wie man 13 wird und überlebt von Pete Johnson

Inhalt: An seinem 13. Geburtstag erfährt Markus, dass er ein Halbvampir ist. Erst glaubt er es nicht und dann will er es gar nicht sein. Doch er muss sich seiner ganz eigenen Verwandlung stellen.

Freitag, 14. August 2020

[FILM] Unhinged - Außer Kontrolle

Inhalt: Auf dem Weg zur Schule geraten Rachel und ihr Sohn Kyle hinter einen Mann in einem Pick-up-Truck. Da er bei einer grünen Ampel nicht weiterfährt, umfährt ihn Rachel. Kurze Zeit später steht der Pick-up neben ihr auf der Straße und der Mann verlangt eine Entschuldigung. Als er diese nicht erhält, wird der Tag für Rachel zur Hölle, denn der Mann verfolgt sie.

Mittwoch, 12. August 2020

[SHOW] Der Boden ist Lava

Wer kennt das Spiel "The Floor ist Lava" nicht? Man ruft seinen Freunden "The Floor ist Lava" zu und gibt ihnen fünf Sekunden, um sich irgendwo raufzustellen, um sich zu retten. Wer nach abgelaufener Zeit noch den Boden berührt, ist verbrannt. Genau dieses Prinzip nimmt diese neue Gameshow auf Netflix auf.

Dienstag, 11. August 2020

[MANGA] When A Man Loves A Man 1 - A Hunt For Passion von Youka Nitta

Inhalt: Ryo ist ein Host in einem Club und verdient sein Geld damit, mit zahlenden Damen Sex zu haben. Doch die Nummer 1 im Club ist sein guter Freund Takaki, der auf ihn steht. Es ist nicht immer alles so einfach in diesem Geschäft.

Montag, 10. August 2020

[FILM] Vivarium - Das Haus ihrer (Alp)Träume

Inhalt: Gemma und Tom suchen sich eine neue, gemeinsame Wohnung. Sie besichtigen ein Haus in einer seltsamen Wohnsiedlung. Als der Makler verschwindet, möchten sie die vereinsamte Wohnsiedlung verlassen, doch sie finden keinen Weg hinaus. Ihnen bleibt angeblich nur eine Möglichkeit: Sie sollen einen Jungen großziehen, damit sie die Siedlung verlassen können.

Sonntag, 9. August 2020

[COMIC] Klassiker der Comic-Literatur 15 - Spider-Man von Stan Lee

Inhalt: Diese Anthologie enthält mehrere Comicgeschichten von dem Superhelden Spider-Man aus den 1960er bis zu Anfang der 2000er.

Samstag, 8. August 2020

[HÖRBUCH] Forever - Solange wir uns halten von Tommy Herzsprung

Inhalt: Brian wurde in Dänemark geboren, wuchs aber bei seinem Vater in New York auf, nachdem seine Mutter seine Familie verlassen hatte. Nun ist er erwachsen und erhält plötzlich einen Anruf: Seine Mutter sei verstorben. Spontan nimmt er einen Flug nach Kopenhagen und lernt die Umgebung seiner verstorbenen Mutter kennen. Auch der wilde Mechaniker Leif läuft ihm über den Weg.

Freitag, 7. August 2020

[FILM] Get Lucky - Sex verändert alles

Inhalt: Sechs Jugendliche verbringen ihre Sommerferien gemeinsam an der Ostsee, bei der Tante von zwei von ihnen, die Sexologin ist. Sex ist auch das Hauptthema der Kids und so wollen sie einen unvergessenen Sommer erleben.

Donnerstag, 6. August 2020

[MANGA] High School Nights 1 von Yukine Honami und Satosumi Takaguchi

Inhalt: Yuhi wünscht sich so sehr eine Fußballmannschaft an seiner Schule, aber an seiner Dorfschule gibt es gerade mal insgesamt 30 Schüler. Als Besitzer eines Bergs würde er gerne ein Fußballfeld dort anbauen lassen, doch stattdessen soll dort ein Elitejungeninternat entstehen. Erst ist Yuhi dagegen, doch er lässt sich nach einem Besuch der Hauptstelle darauf ein, obwohl ihm das Treiben auf dem Internat nicht gefällt.

Mittwoch, 5. August 2020

[NEUZUGÄNGE] August 2020

Nicht nur mein Lesemonat war ein Rekord, sondern auch die Bücher, die ich neu angeschafft habe... Zwanzig Bücher sind es geworden, aber zum Glück habe ich davon schon fast die Hälfte wieder gelesen. Darüber hinaus habe ich aber noch mehr geshoppt, was eine absolute Eskalation ist! Beispielsweise habe ich noch einige Mitbringsel aus meinem Urlaub - und Disneyland. Es kam einiges zusammen.

Ich starte hier mit den Büchern, aber weil es so viele sind, liste ich sie einfach nur auf und schreibe in Klammern dahinter, wenn ich ein Buch bereits gelesen habe. Viele davon habe ich gebraucht bestellt, einige sind neu, eines habe ich geschenkt bekommen. Darunter sind auch wieder Manga und Comics.

Stapel links:
Dragon Ball 3 von Akira Toriyama
Dragon Ball 2 von Akira Toriyama (gelesen)
High School Nights 2 und 3 von Yukine Honami und Satosumi Takaguchi 
Dann bleiben wir eben zuhause von Renate Bergmann (gelesen)
Ans Vorzelt kommen Geranien dran von Renate Bergmann (gelesen)
Aufs Ganze gehen von Henriette Wich
Daddy's Desire von Avon Gale und Piper Vaughn (gelesen)
Ein Manny zum Verlieben von Amy Lane und Tasha N. Brooks
Hetero zum Mitnehmen von Renate Kaye
Royal Blue von Casey McQuiston 
Vollendet 3 von Neal Shusterman 

Stapel rechts:
Die Tribute von Panem X von Suzanne Collins
Ich war Klaus Beimer von Moritz A. Sachs (gelesen)
Gregs Tagebuch 14 von Jeff Kinney (gelesen)
Cold-Blooded 1 von Martin Gancarczyk (gelesen)
Die Perfekten von Caroline Brinkmann
Wonder Woman von Leigh Bardugo 
Das Tagebuch der Anne Frank von David Polonsky und Ari Folman (gelesen)
Pokémon Meisterdetektiv Pikachu von Brian Buccaletto und Nelson Daniel (gelesen)


Da viele Karstadt-Fillialen schließen, konnte man da gute Schnäppchen machen. Ich habe zwei süße Stofftiere für nur jeweils 13 Euro gefunden - und zwar Käpt'n Blaubär und Hein Blöd! Ich habe die Kindersendung mit ihnen damals sooooo gern geschaut und jetzt konnte ich einfach nicht wiederstehen.


Außerdem habe ich einen Yoshi-Helicopter für nur etwa 13 Euro erstanden. Ich dachte, das sei ein Schnäppchen, da er sonst mehr als das Doppelte kostete. Allerdings war das Spielvergnügen recht kurz. Nach etwa fünf Minuten war das Ding zweimal auf den Boden gedotzt und kaputt... Das Brettspiel "Last Word" war mit 6 Euro auch sehr günstig, aber ich habe es bisher noch nicht gespielt.


Dann habe ich noch zwei Spiele im Internet im Set bestellt: StadtLand Vollpfosten in der Rotlicht-Edition ist eine Variante von Stadt, Land, Fluss. Im Set war der normale Spielblock und ein Kartenspiel enthalten. Beides habe ich noch nicht ausprobiert.


Acht neue Funko Pop Figuren sind bei mir eingezogen. Vier davon gehören aber eigentlich gar nicht mir, sondern meinem Schatz. Wir haben sie beim Thalia in Stuttgart ganz günstig mit 70 % Rabatt geschossen. Es sind vier Figuren aus der Serie Stranger Things. Ich habe zwar die erste Staffel gesehen, aber ich weiß die Namen leider nicht mehr. Auch die Bart Simpsons Figur mit Fliegenkopf aus der Treehouse auf Horror-Reihe der Simpsons gehört meinem Schatz. So gesehen habe ich mir nur drei Figuren gegönnt. Alle drei habe ich in Frankreich bei ZING gekauft. Zum einen ist da Austin Powers - ich liebe die Filme! Er ist Kult und daher brauchte ich ihn. Shantae ist die Hauptfigur aus meinem Lieblings-Nintendo-Switch-Spiel und Gambit ist ein X-Men.


Das waren aber trotzdem noch nicht alle Figuren. Im Disneyland musste ich noch drei Figuren mitnehmen, die mir genau genommen mein Schatz geschenkt hat. Zum einen haben wir Miki mit dem Eiffelturm. Das war die erste Figur, die ich haben wollte, weil sie sich perfekt als Souvenir eignet. Allerdings habe ich dann Miki als Zauberlehrling gesehen und diesen MUSSTE ich haben! Ich liebe Miki als den Zauberlehrling! Auch der Olaf auf den Büchern musste mit, ohne Frage. Bücher sind ja eine Leidenschaft von mir und wer mag Olaf bitteschön nicht?


Aber es mussten natürlich noch andere Mitbringsel aus Disneyland mit. Obligatorisch für mich sind der Kugelschreiber und ein Kühlschrankmagnet. Der in Form des Kopfes von Micky Maus ist so schön, dass ich ihn ausgesucht habe. Den anderen Magneten mit dem Umriss von Frankreich habe ich noch auf einem Rastplatz mitgenommen, weil wir eben in Frankreich waren. Der Disney-Schlüsselanhänger ist für meinen Bruder, der Schlüsselanhänger sammelt. Der Spiderman-Schlüsselanhänger ist für meinen Arbeitsschlüssel (auch aus dem Disneyland). 

Zu guter Letzt folgen jetzt noch meine neuen Switch-Spiele und Zubehör für die Konsole. Noch in Deutschland kauften wir diese Spielesammlung "51 Worldwide Games", das Quizspiel "Wer weiß denn sowas?" und das Yu-Gi-Oh-Spiel "Legacy of the Duelist". Yu-Gi-Oh habe ich früher gerne auf dem Gameboy Advance gespielt und daher wollte ich das unbedingt mal wieder. Nur das Light up Dock Shield für die Switch haben wir in Frankreich gefunden. Darin sind zwei Shields, die man vor die Switch fügen kann. Sie leuchten sehr schön und peppen das Gerät auf.

  

Dienstag, 4. August 2020

Disneyland Paris 2020 - Teil 2

Gestern berichtete ich von meinem Tag im Disneyland Paris, aber es gibt noch einen zweiten Teil, denn es gibt auch noch einen zweiten Park - nämlich die Disney Studios, die sich direkt neben dem Disneyland befinden. Das ist ein eigener, seperater Park mit eigenen Attraktionen.

Montag, 3. August 2020

Disneyland Paris 2020 - Teil 1

Im August habe ich Geburtstag und mein Schatz wollte mir was Besonderes schenken. Daher lud er mich komplett ins Disneyland ein. Ich war total aus dem Häuschen, weil ich noch nie dort war und freute mich tierisch auf mein vorzeitiges Geburtstagsgeschenk. Los ging es direkt nach unserem Urlaub in Rheinland Pfalz am 28. Juli.

Sonntag, 2. August 2020

Mein Sommerurlaub 2020

Dank Corona überlegten mein Schatz und ich uns es zig mal, ob wir verreisen würden oder nicht. Unseren eigentlichen Trip nach London hatten wir schon vor Monaten storniert. Aber im Sommer stand unser gemeinsamer Urlaub an und da wollten wir was erleben. Eine Freundin von uns musste für drei Wochen in die Reha im Saarland und so entschlossen wir uns, ein Ferienhaus in ihrer Wohnung zu buchen, um sie zumindest innerhalb einer Woche ein paar Mal sehen zu können. Das Haus befand sie allerdings in Rheinland Pfalz, aber quasi an der Grenze zum Saarland. Heute möchte ich darüber berichten, was wir in dieser Woche vom 22. bis zum 28. Juli so gemacht haben.

Zum ersten Mal waren wir in einem Ferienhaus, was für mich und meinem Schatz zu groß gewesen wäre. Aber mit uns war der Ehemann und die beiden Kinder unserer Freundin (also quasi unser bester Freund und unsere Patenkinder). Es befand sich im der kleinen Stadt (Dorf?) Hornbach und war von Natur umgeben. Mein Schatz und ich bezogen ein Zimmer im Keller des Hauses - dort war es schön kühl und wir hatten unser eigenes Badezimmer. Aber ansonsten hingen wir entweder auf der Terrasse, im Wohnzimmer oder im Esszimmer ab. Mit den Kindern spielte ich auf dem Rasen oder schaute abends auf der Couch Netflix mit ihnen (na ja, meist laß ich derweil ein Buch oder spielte Nintendo). Hinter dem Haus war übrigens ein Feld, wo wir manchmal Rehe gesehen haben. Nachts flogen kleine süße Fledermäuse über unseren Garten. Natur pur!

Am Tag der Ankunft gingen wir lediglich noch gemeinsam essen - im Restaurant Capito, wo sogar der Beilagensalat ultralecker war (wahrscheinlich der beste Beilagensalat, den ich jemals gegessen habe). Aber auch die Hauptspeise war deilziös. Für mehr waren wir an dem Tag nicht in der Lage. Am zweiten Tag gingen wir zusammen auf den örtlichen Spielplatz, wo ich meine Tischtennis-Fähigkeiten unter Beweis stellen konnte und die anderen abzockte. Am Nachmittag kochte mein Schatz für uns alle und unsere Freundin war auch da.

Am Freitag fuhren wir nach Homburg, wo ein guter Freund von uns wohnt. Wir holten ihn ab und fuhren nach Jägersburg, wo es einen sehr schönen großen Park mit ein paar kleinen Seen gibt. Wir fuhren zusammen Tretboot, machten Spaziergänge, tranken etwas im Biergarten und ließen die Kinder auf dem Spielplatz spielen. Anschließend gingen wir Pizza essen. Das war auch ein schöner Tag und wie fast jeden Tag hatten wir perfektes Wetter.



Am Samstag regnete es bis mittags, sodass wir zunächst im Haus blieben. Am Nachmittag fuhren wir zur "World of Fun", wo wir Indoor-Minigolfen waren. Die Schwarzlicht-Minigolfanlage sag beeindruckend aus, aber leider waren die Löcher viel zu schwer. Wir Erwachsene hatten schon immense Probleme, für die Kinder waren sie gar nicht zu schaffen. Das war ziemlich frustrierend, weshalb wir diese Bahn nicht mehr empfehlen würden.


Am Sonnstag war unsere Freundin den ganzen Tag bei uns und wir fuhren gemeinsam nach Bexbach zu Gulliver Welt 2.0. Das befindet sich in einem öffentlichen Park, in dem Miniaturen berühmter Denkmäler und Gebäude herumstehen (zum Beispiel der schiefe Turm von Pisa oder der Eiffelturm). Es hat so viel Spaß gemacht, dort Fotos zu machen und viel zu lachen. Das war eigentlich der beste Tag unseres Aufenthalts in Rheinland Pfalz und ich werde ihn in guter Erinnerung behalten.



Am Montag mussten mein Schatz und ich ein wenig "städtisch" shoppen, weil wir Sheets für unseren Handydrucker brauchten. Wir suchten nach größeren Geschäften. In Pirmasens war nicht viel los und so ging es weiter nach Kaiserslautern, wo wir den Mittag in einem Einkaufszentrum verbrachten. Dort fanden wir zum Glück die Sheets. Anschließend ging es zurück zum Ferienhaus, wo bereits unsere Freundin mit ihrer Familie auf uns wartete. Wir gingen wieder gemeinsam lecker essen im Restaurant "Auf der Platte" (ich hatte mein Lieblingsgericht Cordon Bleu).

Damit war unsere Reise auch wieder zuende, denn am nächsten Tag packten wir unsere Sachen zusammen. Mein Schatz und ich reisten dann weiter Richtung Freitag, worüber ich morgen berichten werde. Unsere Freunde fuhren wieder Richtung Heimat. Für das Haus haben wir übrigens für sechs Übernachtungen 450 Euro bezahlt, was echt toll ist, denn wir hatten alle Platz.