Dienstag, 28. Juli 2020

[SERIE] Titans - Staffel 2

Inhalt: Ein alter Bekannter taucht auf und hat es auf die Titans abgesehen: Deathstroke. Er hat es vor allem auf Dick abgesehen, da er ihn für den Tod seines Sohnes verantwortlich macht.


Meine Meinung: Die erste Staffel dieser Superheldenserie hatte mir gut gefallen und nachdem sie mit einem unglaublichen Cliffhanger geendet hat, musste ich mir die zweite Staffel anschauen. Ich habe erwartet, dass die Handlung der ersten Staffel im Verlauf der zweiten Staffel aufgelöst wird. Dass dies quasi bereits in der ersten Folge passiert, hat mich schockiert. So ist die erste Folge der zweiten Staffel das eigentliche Finale der ersten Staffel. Danach geht es mit einem neuen Handlungsstrang weiter, in dem Deathstroke auftaucht. Das ist ein alter Feind der Titans und er ist hinter Dick her, weil er für den Tod seines Sohnes verantwortlich sein soll. Jetzt müssen sich die Titans zusammenraufen, was nicht so einfach ist, denn jeder hat mit seinen eigenen Problemen zu kämpfen. Die Titans aus der ersten Staffel tauchen hier erneut auf, aber es gibt weitere neue Helden, wie beispielsweise Superboy. Deren Hintergrundgeschichten werden in einer ganzen Folge beleuchtet, sodass die eigentliche Handlung der Staffel nur in etwa jeder zweiten Folge eine Rolle spielt. Das hat mich genervt, da mich die Hintergrundgeschichten in dieser Länge meist gelangweilt haben. Mir hätte es ingsesamt actionreicher sein können.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗
Darsteller: Brenton Thwaites, Anna Diop, Teagan Croft, Ryan Potter
Idee: Akiva Goldsman, Geoff Johns, Greg Berlanti
Studio: Weed Road Pictures, Berlanti Productions, DC Entertainment, Warner Bros. Television
Erscheinungsjahr: 2019
Anzahl der Episoden: 13