Sonntag, 26. Juli 2020

[COMIC] Angel 6.1 - Nach dem Fall: Die Hölle von Los Angeles von Joss Whedon

Inhalt: Es sind ein paar Monate vergangen, nachdem die Hölle auf Los Angeles losgelassen wurde. In der ganzen Stadt treiben Dämonen ihr Unwesen und teilen die Stadt untereinander auf. Nun liegt es an Angel die Stadt vom Bösen zu befreien.

Meine Meinung: Als ich damals die TV-Serie geschaut hatte, war ich sehr enttäuscht von dem offenen Ende. Doch zum Glück darf man die Fortsetzung nun als Comic verfolgen und erfährt darin, wie es weitergeht, als die Höllentore geöffnet wurden und Los Angeles von Dämonen überfallen wird. Mittlerweile ist etwas Zeit vergangen und einige mächtige Dämonen haben die Stadt unter sich aufgeteilt. Angel versucht jetzt die Stadt wieder zu bereinigen. Ich freute mich, alte Bekannte wieder zu treffen, aber die Handlung ist etwas undurchsichtig, weil man erst nach und nach Einzelheiten erfährt. Allerdings ist man nach dem ersten Band noch immer nicht ganz durchgestiegen und ich habe nach wie vor einige Fragen. Ich muss mich zudem daran gewöhnen, dass die Geschichte nun in Comicform weitererzählt wird, was eine große Umstellung für mich ist. Die Zeichnungen gefallen mir aber gut und man erkennt in fast allen Fällen die Schauspieler aus der Serie wieder (bis auf Wesley). Zugegebenermaßen hat mich der erste Band nicht umgehauen, aber ich bin zumindest neugierig auf die Fortsetzung geworden.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Taschenbuch: 160 Seiten 
Verlag: Panini (27. Februar 2009) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 386607803X 
ISBN-13: 978-3866078031