Sonntag, 28. Juni 2020

[COMIC] Herbst in der Hose von Ralf König

Inhalt: Paul hat eine Krise - er befindet sich in der Andropause, dem Gegenstück zur weiblichen Menopause. Damit hat er sehr zu kämpfen, denn sein ganzes Leben war vom Sex bestimmt.

Meine Meinung: Alle Comics von Ralf König haben mich bislang super unterhalten und auch dieser hier ist wieder unheimlich witzig. Im Mittelpunkt der Handlung steht Paul (sein Lebensgefährte Konrad hat hier nicht sehr viele Auftritte). Paul befindet sich in der Andropause, was das Gegenstück zur weiblichen Menopause bedeutet. Damit verliert er langsam seine Libido und auch die Attraktivität gegenüber anderen Männern schwindet dahin. Das nimmt ihn unheimlich mit. Man begleitet ihn quasi beim Älterwerden über Jahre hinweg, bis er sich sogar im letzten Abschnitt des Buches im Altenheim befindet. Auf der einen Seite bietet das natürlich viel Potential für witzige Gags, die mich perfekt unterhalten haben. Auf der anderen Seite hat es aber auch etwas Ernsthaftes, da man über das Älterwerden nachdenkt. Wir alle werden älter und hier wird quasi der Sex in erster Linie beleuchtet. Das kann auch mir Angst machen. Mir hat das Lesen unheimlich viel Spaß gebracht und auch die Zeichnungen sind wieder urkomisch. Der einzige Kritikpunkt, den ich habe, ist, dass ich es schade finde, dass die Bilder in diesem schönen Hardcover-Buch schwarzweiß sind. Ich hätte sie mir, wie in anderen Werken des Zeichners, gerne in Bunt gewünscht. Aber das ist nur ein winziger Kritikpunkt, der dem Unterhaltungsfaktor keinen Abbruch tut.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Gebundene Ausgabe: 176 Seiten 
Verlag: Rowohlt Buchverlag; Auflage: 3. (23. Juni 2017) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 9783498035754 
ISBN-13: 978-3498035754