Mittwoch, 27. Mai 2020

[SERIE] Lindenstraße - Das komplette 1. Jahr (Folge 1 - 52)

Inhalt: In der Lindenstraße 3 in München leben ganz normale Menschen mit ihren Problemen und Sorgen wie Liebeskummer, Ehebruch, Tod oder nachbarschaftlicher Streit.


Meine Meinung: Seit Geburt her bin ich ein großer Fan dieser deutschen Serie und schaltete jeden Sonntag gerne ein, um mir das Leben der Bewohner der Lindenstraße anzuschauen. Da ich damals noch ein Baby war und ich mich nicht an die ersten Folgen erinnern kann, entschied ich mich nach Absetzung der Serie im März 2020 noch einmal von vorne anzufangen und die Serie ab Folge 1 zu schauen. Das erste Jahr der Serie ist nicht vergleichbar mit den neusten Folgen, obwohl viele Darsteller schon damals mitgespielt haben und deshalb fast 35 Jahre der Serie treu geblieben sind. In der Lindenstraße wohnen verschiedene Familien, Paare und sogar eine Wohngemeinschaft. Sie alle haben ihre Sorgen und Probleme. Beispielsweise leidet Elfi unter den Agressionen ihres Partners Siggi, Henni Schildknecht beginnt eine Affäre mit dem Tennislehrer ihrer Tochter und Marion Beimer hält ihren Eltern geheim, dass sie ein Beziehung mit dem griechischen Jungen eingegangen ist. Zugegebenermaßen sind die Dialoge ziemlich sperrig und wirken unnatürlich. Viele Schauspieler kamen aus dem Theater und spielen daher etwas übertrieben. Manche Situationen sind ziemlich verworren oder gar seltsam, weil Menschen normalerweise anders reagieren würden. Mir hat es trotzdem viel Spaß gemacht, die Anfänge von Mutter Beimer und Klausi zu sehen oder wie damals die Gabis Beziehung zu ihrem Benno so war. Für mich ist es Kult und ich werde auch die folgenden Jahre noch einmal anschauen.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Ludwig Haas, Marie-Luise Marjan, Hermes Hodolides, Joachim Hermann Luger, Moritz A. Sachs 
Regisseur: Hans W. Geißendörfer 
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren 
Studio: Edel 
Erscheinungsjahr: 1985 
Anzahl der Episoden: 52