Samstag, 2. Mai 2020

[MANGA] Kamikaze Kaito Jeanne 2 von Arina Tanemura

Inhalt: Nachdem Marron erfährt, dass sie von Chiaki belogen wurde, erhält sie auch noch eine schlechte Nachricht von ihren Eltern, die sich nun scheiden lassen möchten.


Meine Meinung: Der erste Band der Reihe hatte mich leider nicht begeistern können, obwohl ich die Animeserie gut finde. Den zweiten Band finde ich leider auch nicht besser. Hierin kommt eine ganz depressive Stimmung auf, weil Marron erfährt, wie sie von Chiaki belogen wurde. Zudem hat sie eine Nachricht von ihren Eltern auf ihrem Anrufbeantworter, die sich seit Ewigkeiten nicht mehr gemeldet haben und nun lediglich ihre Scheidungspläne bekanntgeben. Marron ist am Boden zerstört. Dass sie die Superheldin Jeanne ist, spielt hier echt kaum eine Rolle. Zudem sind die Probleme des ersten Bandes nach wie vor gegeben: Die Geschichte und die Handlungen kann ich einfach nicht nachvollziehen, weil mir Informationen fehlen. Mir ist so vieles nicht klar, was wohl zwischen den Zeilen passiert. Manche Zeichnungen erkenne ich nicht mal gut. Noch immer finde ich den Zeichenstil nicht gut. Da ich alle Bände nun zuhause habe und sie sich relativ schnell lesen lassen, werde ich weiterlesen.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Broschiert: 176 Seiten 
Verlag: Egmont Manga; Auflage: 18 (15. August 2001) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3898851419 
ISBN-13: 978-3898851411