Donnerstag, 14. Mai 2020

[COMIC] Konrad & Paul: Raumstation Sehnsucht von Ralf König

Inhalt: Paul schreibt an seinem neuen Science-Fiction-Roman. Seine Mutter schickt ihn aber kurzer Hand zu seiner hoch schwangeren Schwester nach Frankfurt, sodass Paul seinen neuen, heißen Schwager kennenlernt.


Meine Meinung: Wenn ich einen Comic von Ralf König in die Hand nehme, weiß ich, dass ich mich kaputtlachen werde. Auch dieses Mal habe ich mich köstlich amüsiert. In diesem Band geht es um die beiden bereits bekannten Figuren Paul und Konrad, die in einer offenen Beziehung leben. Paul schreibt an seinem neuen Science-Fiction-Roman und soll dann im Auftrag seiner Mutter seine hoch schwangere Schwester in Frankfurt besuchen. Dort lernt er seinen neuen Schwager kennen, den er mehr oder weniger unbewusst in sein erotisches Buch einbaut. Derweil bleibt Konrad daheim, denn er gibt einem viel versprechenden Studenten Klavierunterricht. Die beiden kommen sich auf eine merkwürdige Art und Weise näher. Das alles hat mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Ich liebe die oftmals frivolen Zeichnungen und ich finde es toll, dass der Band komplett koloriert ist. In diesem Buch ist das Besondere, dass man Ausschnitte aus Pauls Roman lesen darf, die dann zum einen in Comicform, aber zum anderen tatsächlich teilweise auch in Romanform geschrieben sind. An einer Stelle bekam König sogar Unterstützung von der Comedy-Gruppe Badesalz, weil eine Figur mit hessischem Dialekt spricht. Da ich ja aus der Nähe von Frankfurt komme, fand ich diese Stelle äußerst komisch. Überhaupt gefallen mir die Figuren wieder überaus gut, insbesondere Paul, der Lustmolch. Das Buch stellt zwar karikaturistisch den Lebenstil von homosexuellen Männern dar, aber ein Stück Wahrheit steckt wohl wirklich darin. Ich bin absolut begeistert.

Fazit: 5 von 5 Punkten. 
℗℗℗℗℗

Gebundene Ausgabe: 160 Seiten 
Verlag: Rowohlt Buchverlag; Auflage: 2. (7. März 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3498035681 
ISBN-13: 978-3498035686