Freitag, 20. März 2020

[Buch] Vollendet 2 - Der Aufstand von Neal Shusterman

Inhalt: Mittlerweile ist die nachträgliche Abtreibung bzw. das Freigeben seiner Kinder zur Organspende auf das Alter von 17 Jahren gesenkt worden. Aber das ist noch kein Sieg über die Umwandlung. Connor, Risa und Lev kämpfen weiter gegen die Umwandlung.


Meine Meinung: Der erste Teil dieser Reihe hatte mir schon sehr gut gefallen. Hier im zweiten Teil merkt man von Anfang, dass neue Protagonisten hinzukommen. Das irritierte mich erst, aber als ich merkte, dass auch die Charaktere des ersten weiterhin im Mittelpunkt stehen, war ich beruhigt. Die neuen Figuren ergänzen und erweitern die Handlung, sodass es sogar noch interessanter und spannender wird. Wir lernen Sparkey, Miracolina und Cam kennen. Sparkey feiert zunächst das, was Connor getan hatte. Auch er ist gestorcht worden (d.h. als Kind vor die Haustür einer anderen Familie gelegt werden). Nun soll er umgewandelt werden, was er seinen Eltern und allen Eltern, die ein gestorchtes Kind großgezogen haben, um es dann umwandelt zu lassen, übel nimmt. Miracolina ist wie Lev ein Zehntopfer, das mehr oder minder freiwillig geopfert werden möchte. Auch als ihre Eltern ihre Meinung ändern und sie nicht mehr umwandeln lassen wollen, bleibt sie bei ihrer Meinung. Cam ist ein ganz besonderer Charakter, über den ich nun nicht so viel verraten möchte. Er trifft allerdings auf Risa und die beiden sind unterschiedlicher, wie sie nicht hätten sein können. Mir hat das Buch außerordentlich gut gefallen. Die Entwicklung der Geschichte ist sehr interessant - hier hat der Autor ganze Arbeit geleistet. Ich bin sehr gespannt auf den nächsten Teil und hoffe, dass jetzt nicht noch mehr Figuren hinzukommen. Denn sonst verliere ich den Überblick.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Broschiert: 544 Seiten 
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 1. (24. Oktober 2018) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3733500342 
ISBN-13: 978-3733500344