Dienstag, 11. Februar 2020

[BUCH] Wenn du dieses Buch liest, ist alles zu spät von Pseudonymous Bosch

Inhalt: Kass und Max-Ernest bekommen eine seltsame Kugel in die Hände. Außerdem hat Kass komische Träume und die Leute von der Mitternachtssonne sind hinter einem Humunculus her.


Meine Meinung: Der erste Band dieser Reihe hatte mir super gefallen und nun habe ich mir nach über drei Jahren den zweiten Band vorgeknöpft. Mir fiel es schwer, zurück in die Geschichte zu finden, da ich mich nicht mehr an so viele Details erinnern konnte. Ich hätte mir gewünscht, dass noch mal Wichtiges aus dem ersten Band näher erläutert wird. Die beiden Freunde Kass und Max-Ernest erhalten eine mysteriöse Kugel, in der ein Geheimnis steckt. Die böse Vereinigung der Mitternachtssonne ist hinter dieser Kugel her, weil sie damit ein magisches Wesen herbeirufen kann. Kass und Max-Ernest gehen mit ihrem neuen Freund Jojo-Schi der Sache auf den Grund. Die Handlung ist meiner Meinung nach teilweise sehr verwirrend. Die Figuren, inklusive des neuen Charakters Jojo-Schi, gefallen mir sehr gut, auch wenn ich die Namensgebung nicht gelungen finde. Der Name ist sehr sperrig. Allerdings hat der Humor diesmal nicht ganz meinen Geschmack getroffen. Es hätte witziger sein dürfen, wenn die Handlung schon nicht so spannend ist. Manche inhaltlichen Punkte finde ich an Haaren herbei gezogen. Zum Ende hin fand ich die Geschichte ziemlich spannend. So hätte es die ganze Zeit über sein müssen. 

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Taschenbuch: 352 Seiten 
Verlag: Arena (1. Juni 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3401506285 
ISBN-13: 978-3401506289