Montag, 4. November 2019

[Neuzugänge] November 2019

Dieses Mal gibt es einen Haufen Neuzugänge - was nicht zuletzt der Frankfurter Buchmesse zu verdanken ist. Aber auch im Rest des Monats habe ich kräftig geshoppt. So gibt es einige Bücher, Comics, Figuren und anderes Zeug, was ich hier zeigen möchte. Los geht es mit der Ausbeute aus der Buchmesse.

Ich beginne mit den Büchern. Zuerst brachte mir ein Bookstagrammer (gay_dirk_books) ein Buch mit, was er aussortiert hatte: "Der Store" von Rob Hart. Ich kaufte mir nach dem Interview im Hugendubel mit Neal Shusterman sein Buch "Kompass ohne Norden". Das habe ich schon gelesen und es hat mir leider nicht gefallen. "Life Hack" von June Perry werde ich bald lesen und "Slayer" von Kiersten White lese ich derzeit.

Bei den Comics wurde es sogar noch mehr. Aber vorher sei noch das Notizbuch von Ruthe erwähnt. Dann habe ich mir aber auch noch "Best of Shit Happens" von ihm gekauft. "Stehaufmännchen" von Ralf König, "Nichtlustig" sowie "Yetis - Die neuen Abenteuer" von Joscha Sauer und "Amoklauf in der Waldorfschule" von Michael Holtschulte durften ebenfalls bei mir einziehen. Als letztes folgte der dritte Band des Comics der "Die drei ??? - Das Ritual der Schlangen".
Aber ich habe noch die Manga-Zeichnerin Oroken unterstützt und die ersten beiden Bände ihrer Reihe "BL is magic" sowie den Zusatzband "BL is magic - Bettgeflüster" gekauft. Aber auch ein Mauspad und ein Print durfte mitkommen.

Aber dies ist noch nicht alles. Mein Schatz schenkte mir drei Funko-Pop-Figuren von Harry Potter: Professor Trelawney, Fawkes und Fleur Delacour. Ich selbst kaufte mir die Funko von Cable, welchen man aus X-Men bzw. Deadpool kennt. Apropos Deadpool, in einem Elbenwald-Outlet fand ich ein großes Handtuch mit ihm darauf für nur 7 Euro. Ein Marvel-Puzzle mit 1000 Teilen habe ich im TK Maxx für 10 Euro gekauft. 

Beim Jokers fand ich ein Brettspiel zu "Asterix und Obelix" für nur 10 Euro. Das Hörbuch von "Tschick" von Wolfgang Herrndorf fand ich bei Woolworth für nur rund 3 Euro. Bei Erscheinung bestellte ich mir sofort das neue Buch von Sebastian Fitzek: "Das Geschenk", was leider nicht geschenkt ist, sondern 23 Euro gekostet hat.

Zum Schluss habe ich zum ersten Mal eine Wootbox bestellt - eine Abobox, in der sich monatlich nerdiges Merchandise befindet. Bei mir waren zwei T-Shirts (Alien und Avengers) darin enthalten, eine Freddy-Kruger-Q-Fig, eine Joker-Duftkerze, ein Doctor-Who-Pin und ein Breaking-Bad-Becher enthalten. Allerdings hat mich das nicht so komplett für die 27 Euro umgehauen, dass ich die Box erst einmal wieder pausiert habe.

So viel ist das nun geworden, wie man sieht. Aber ich freue mich und nehme mir Sparsamkeit für den November vor.