Donnerstag, 5. September 2019

[Neuzugänge] September 2019

Heute gibt es einen Mega-Neuzugänge-Beitrag, was meinem Geburtstag, aber auch meiner Kaufsucht zu verdanken ist. Ich habe so viele neue Sachen dazu bekommen. Schnallt euch an, es kann heute etwas länger dauern.

Ich beginne mit meinen Geburtstagsgeschenken. Ich habe einen Stiftehalter in Form eines Löwen bekommen (ein Stift war dabei). Aus Lebkuchen kann ich ein Minions-Dorf bauen, was ich mir für den Dezember aufhebe. In Sachen Harry Potter habe ich ein Schmücklesezeichen, eine Kette und einen Anstecker bekommen. Hinzu kommt ein Neon-Armband mit einem Feder-Anhänger. Das größte Geschenk kam natürlich von meinem Schatz: Ein neues Tablet! Zum Tablet gab es noch eine coole Smartwatch hinzu. Ich sammle ja Uhren und habe einige. Jetzt trage ich allerdings dank der vielen Optionen eigentlich nur noch die Smartwatch. Hmpf... Ach ja, eine Hülle war auch dabei. Weiter geht es mit einem Harry-Potter-Nachtlicht als süße Harry-Figur und dem 13. Band von "Gregs Tagebuch". Außerdem habe ich Kinogutscheine bekommen. Das kann ich immer gebrauchen.

Aber das war noch nicht alles. Ich habe noch ein Switch-Spiel bekommen: "Game Night" mit Monopoly, Risiko und Trivial Pursuit. Zudem haben mein Schatz und ich uns noch weitere Spiele für unsere Konsolen gekauft. "Injustice 2" gab es günstig für die XBox One und daher haben wir das Spiel gekauft. Ich habe den Story-Mode sogar schon durchgezockt und das war richtig cool. Das Switch-Spiel "Fort Boyard" hat sich mein Schatz geleistet. Das ist aber wohl nicht so gut. Von einem Geburtstagsgutschein habe ich mir das Switch-Spiel "Bloodstained" geholt.

Beim Saturn sah ich coole Avengers-Gläser. Die musste ich kaufen. Außerdem habe ich mir ein weiteres Spiel für die Nintendo Switch gekauft: Final Fantasy X und X-2. Da bin ich total gespannt darauf. 
Jetzt kommen wir zu den vielen Büchern. Zwei Bücher habe ich in einem Gay Laden in Köln gekauft, als wir ein Wochenende dort waren, als wir die WDR-Studios besucht haben: "Herbst in der Hose" von Ralf König und "The (little) big Penis Book". Jetzt wird es etwas konfus. Mein Schatz hat mir zum Erscheinen von "Erebos 2" das Buch gekauft. Hinzu bekam ich noch die Vorgeschichte zur Netflix-Serie "The Chilling Adventures of Sabrina", die ich so feiere. Da ich nun "Erebos 2" hatte, welches von der Ausgabe her nicht zum 1. Teil von damals passt, kaufte ich mir selbst die neue Version von "Erebos" noch einmal. Außerdem habe ich mir den zweiten Band der "Vollendet"-Reihe von Neal Shusterman gegönnt. Bei einer Arvelle-Bestellung kaufte ich "Das Buch Otto" und "Das Taschenbuch der Ottifanten". Ich bin ein Otto-Fan, weshalb ich mir das bestellt habe. 
Weitere sieben Bücher kommen hinzu. Erst war ich im Hugendubel und kaufte ein Mängelexemplar von einem Prozente-Tisch: "Swinging Vienna" von Jana Wiesner und Andrea Garibaldi. In einem Oxfam entdeckte ich zwei Harry-Potter-Bücher der alten Ausgaben. Da ich die Ausgaben mit XXL-Schrift zuhause habe, möchte ich sie gegen die "richtigen" Ausgaben austauschen und kaufte die beiden Bände für 3,00 Euro und 3,50 Euro. Vier weitere Bücher mussten mit und zwar die Bände 2 bis 5 von der Gregor-Reihe von Suzanne Collings. Band 1 hatte ich mal als Ebook gelesen und für gut befunden.
Wie man sieht, ist dies eine riesige Ausbeute der letzten Wochen. Also habe ich in der nächsten Zeit viel zu tun.