Samstag, 10. August 2019

[Film] Alvin und die Chipmunks 4: Road Chip

Inhalt: Dave muss nach Miami und die Chipmunks sollen mit dem Sohn seiner neuen Freundin zuhause bleiben. Leider verstehen sie sich nicht mit Miles und so planen sie, den geplanten Heiratsantrag von Dave zu verhindern. Hierfür müssen sie ebenfalls nach Miami.

Meine Meinung: Alvin und die Chipmunks begleiten mich schon seit meiner Kindheit. Ich habe die vorherigen Filme auch alle gesehen und jetzt hatte ich Lust auf diesen hier. Dave hat eine neue Freundin, die einen Sohn hat. Miles piesackt die Chipmunks sehr gerne, weswegen die kleinen Backenhörnchen ihren neuen Bruder in Spé nicht leiden können. Ausgerechnet jetzt scheint Dave einen Heiratsantrag zu planen. Diesen will er in Miami durchführen, während die Chipmunks mit Miles in LA warten sollen. Die Vier möchten das unbedingt verhindern und reisen Dave hinterher. Das geschieht natürlich mit sehr vielen Katastrophen, welche total lustig sind. Hinzu kommen sehr viele putzige Momente. Besonders Theodore finde ich immer wieder süß, sodass er mein Herz erweicht. Ich dachte die ganze Zeit nur, ich möchte einen eigenen Theodore haben. Mich hat dieser Streifen sehr gut unterhalten und er ist der perfekte Film für die ganze Familie. Zwischendurch gibt es musikalische Einlagen, die richtig cool sind. Ich bin sehr begeistert und kann den Film wärmstens empfehlen.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Darsteller: Jason Lee, Kimberly Williams-Paisley, Josh Green, Tony Hale 
Regisseur(e): Walt Becker 
Komponist: Mark Mothersbaugh 
Künstler: Peter Lyons Collister, Adam Sztykiel, Steve Waterman, Ryan Folsey, Ross Bagdasarian Jr., Justin Long, Mary Claire Hannan, Richard Holland, Kaley Cuoco, Arnon Milchan, Janice Karman, Randi Mayem Singer, Karen Rosenfelt, Bella Thorne, Anna Faris, Matthew Gray Gubler, Jesse McCartney, Christina Applegate 
FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung 
Studio: 20th Century Fox 
Erscheinungsjahr: 2016 
Spieldauer: 89 Minuten