Mittwoch, 9. Januar 2019

[Serie] Ninjago - Staffel 6

Inhalt: Dieses Mal müssen die Ninjas gegen einen Dschinn antreten, der ihre Wünsche erfüllt, was böse Folgen nach sich zieht. Besonders Jay muss sich hier beweisen.

Meine Meinung: Diese Lego-Animationsserie gefällt mir sehr gut, weil es um Ninjas geht, die mit elementaren Kräften gegen Bösewichte bestehen müssen. In dieser Staffel ist der Oberbösewicht ein Dschinn, der Wünsche erfüllt, die sich aber irgendwie immer zum Negativen wenden. Wenn die Ninjas ihn nicht aufhalten, wird er die Macht über ganz Ninjago an sich reißen. In den zehn Folgen steht hauptsächlich Jay im Fokus, der Nya für sich gewinnen und gleichzeitig nicht als Loser gegenüber den anderen dastehen möchte. Im Vergleicht zu den ersten vier Staffeln, in denen die Helden immer schwierigere Hindernisse zu überwinden hatten, die in einem epischen Kampf endeten, ist diese Staffel eher vergleichbar mit der voherigen fünften Staffel. Sie setzt leider keinen drauf. Trotzdem ist es eine recht interessante und spannende Staffel. In Zukunft würde ich mich darüber freuen, wenn wieder alle fünf bzw. sechs Ninjas ihren Aufritt hätten. In dieser Staffel treten Kai, Zane, Cole und Loyd fast nur als Nebenfiguren auf. Außerdem irritiert mich der Wechsel der Synchronstimmen (vor allem, wenn die alten Stimmen dann für Nebenfiguren verwendet werden).

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗

Darsteller: Dan Hageman, Erik Wilstrup, Vincent Tong, Michael Adamthwaite, Kevin Hageman 
Regisseur(e): Michael Hegner, Justin Murphy 
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren 
Studio: Universum Film GmbH 
Erscheinungsjahr: 2016
Anzahl der Episoden: 10