Samstag, 5. Januar 2019

[Neuzugänge] Januar 2019

Uiuiui... Im Dezember habe ich sehr viel Geld ausgegeben. Die Weihnachtsgeschenke machen noch den wenigsten Anteil meiner Neuzugänge aus. Ich bin mir nicht einmal sicher, ob ich alles erfasst habe. Es sind viele Funko-Pop-Figuren und sehr viele Bücher. Aber das Teuerste war etwas ganz anderes. Das seht ihr im Folgenden.

Im Dezember gab es einige Funko-Angebote, sodass ich mir ein paar Figuren selbst gekauft habe, aber mein Schatz hat mir auch ein paar geschenkt. Hermine hat mir im Dreiergespann und Harry und Ron noch gefehlt. Da ich sie im Laden nicht mehr gefunden habe, habe ich sie mir online bestellt. Etwa 11 Euro habe ich für sie bezahlt. Hagrid und die Eulo Hedwig hat mir mein Schatz geschenkt. Severus Snape und Bellatrix Lestrange habe ich mir selbst gekauft. Ich glaube, sie gab es im Angebot für jeweils 10 oder 11 Euro. Zwei für 22 Euro ist auch ein Angebot, was mich verführt hatte, Voldemort und Mera aus Aquaman zu kaufen. So sind bei mir im Dezember sieben Funkos eingezogen. Man könnte mich als sammelsüchtig bezeichnen...


Im Gamestop haben mein Schatz und ich eine tolle Super-Mario-Lampe für nur 20 Euro entdeckt. Sie musste einfach mitkommen. Auf dem Bild sieht man noch einen Luigi und einen Yoshi. Die beiden Figuren gehören nicht zur Lampe aber sie passen perfekt dazu, dass wir sie dazugestellt haben.


Elf neue Bücher sind ebenfalls bei mir eingezogen. Im Woolworth habe ich zwei Bücher einer Reihe für gerade mal 2,99 Euro gesehen. Den ersten Band hatte ich bereits gelesen und fand ich super, dass ich diesem Angebot nicht widerstehen konnte. Die Bücher sind neu und an ihnen ist nichts dran. Also war das ein Schnäppchen. Im Internet habe ich mir dann noch die fehlenden beiden Bände gebraucht bestellt. Jetzt besitze ich die komplette Reihe von Pseudonymous Bosch.
Ebenfalls im Woolworth habe ich zwei Kinderbücher gekauft, die vom Cover her so hübsch sind. Das erste Buch "Aschenputtel, der goldene Schuh und der Prinz mit der Beule" von Kirsten John habe ich bereits gelesen. Leider hat es mir nicht so gefallen. Aber "Rapunzel, der schüchterne Wolf und die Sache mit dem magischen Zopf" werde ich wohl auch noch lesen.
"Alle anderen können einpacken" von Christian Pokerbeats Huber habe ich mir als lustige Weihnachtslektüre gekauft. Auch das fand ich leider nur mittelmäßig. Das Geschenkbuch "100 Dinge, die man von einem Faultier lernen kann" hat mir mein Schatz geschenkt. Das war ganz süß. "Hey Hirn - Warum wir ticken, wie wir ticken" von Dr. Leon Windscheid habe ich zu Weihnachten bekommen und noch nicht gelesen. "Dann kaufs dir doch" von Susanne Fülscher und "Auf dich abgesehen" von Daniel Höra sind beides Carlsen Clips und haben mir richtig super gefallen. Das eine habe ich neu gekauft und das andere gebraucht, wobei es auch wie neu war.

Zu guter Letzt komme ich zu meiner teuersten Anschaffung, mit der ich gerade superviel Spaß habe. Ich hatte total viel Lust auf ein Videospiel, aber leider habe ich nichts Interessantes für meinen 3DS oder der XBox One gefunden. Also habe ich einige Tage überlegt und schließlich eine Nintendo Switch gekauft. Zu dem Spiel haben wir mittlerweile ein paar Spiele und Controller hinzugekauft. An Spielen gehören uns jetzt "Mariokart 8 Deluxe", "Super Smash Brothers Ultimate" und "Let's go Pikachu". Im Online-Shop haben wir uns noch "Mega Man 11" und "Crash Bandicoot N. Sane Trilogy" gekauft, was wir deshalb nicht als physische Card besitzen.

Ich möchte nun nicht zusammenrechnen, was das alles gekostet hat... Dann wird mir schwindelig. Aber hauptsache ist, dass ich viel Freude mit den Sachen habe.