Samstag, 1. Dezember 2018

[Monatsrückblick] November 2018

Heute ist der letzte Monat des Jahres 2018 angebrochen. Ich kann es irgendwie nicht glauben, dass es bald schon wieder vorbei ist. Heute darf das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet werden. Wer wissen will, was bei mir so drin ist, sollte auf meinem Instagram-Profil vorbeischauen. Ansonsten gibt es heute noch einen letzten Rückblick auf den November.

Bücher:
Zugegbenermaßen befinden sich hierrunter zwei Comicromane und zwei sehr dünne Büchlein, aber dennoch darf ich sie zählen. Es sind somit acht Bücher geworden. Damit komme ich auf 43 Bücher im ganzen Jahr. Mein Jahresziel sind mindestens 52 Bücher. Also muss ich im Dezember noch neun lesen.

Comics:
Im November habe ich keinen einzigen Comic gelesen.

Filme:
Vier Filme habe ich gesehen, womit ich bisher in diesem Jahr auf 39 Filme komme.

Serien:
Hier kann ich nur sieben Serienstaffeln aufzählen, obwohl es sogar noch vier mehr waren. Leider musste ich sie inhaltstechnisch im Dezember unterbringen. Dort werden sie dann gezählt. Bis dahin komme ich auf insgesamt 52 Serienstaffeln in diesem Jahr. Serien sind nach wie vor die Spitzenreiter, weswegen dies wohl mein Serienjahr wird. 

Leider habe ich im November nicht viele erwähnenswerte Dinge erlebt, vor allem weil ich ungefähr die Hälfte des Monats krank zuhause herumlag. Das ist schade. Nur eine Sache aus dem Oktober sei noch zu erwähnen, für die ich letzten Monat auf dem Blog keinen Platz mehr hatte. Ich berichtete von meinem Halloween im Grusellabyrinth NRW

Im Dezember ist das Winterfest. Wie bereits erwähnt, präsentiere ich die Inhalte meiner Adventskalender auf instagram. Man findet mich dort unter "perolicious". Der Account ist auf privat gestellt, aber man kann mir ruhig eine Anfrage senden. Eigentlich war noch ein Wochenendtrip nach Amsterdam geplant. Leider mussten wir das stornieren wegen meiner Krankheit, die mich nicht laufen lässt. Hoffentlich wird es besser. Ich bin gespannt auf den Jahresabschluss.