Montag, 8. Oktober 2018

[Neuzugänge] Oktober 2018

Diesen Monat berichte ich über einiges an Merchandise, aber auch vielen Büchern, die bei mir eingezogen sind und über die ich mich nun freuen kann. 

Ich starte mit dem Merchandising, wovon vieles von Harry Potter ist. Ich fange aber mit einem Disney-Artikel an, den ich bei Primark erstanden habe. Obwohl ich den Film Dumbo nie (bewusst) geschaut habe, finde ich den Elefanten mit den großen Segelohren total knuffig. Im Primark gab es nun eine Kuschel-Wärmflasche für nur 9 Euro von Dumbo. Da ich zuhause keine Wärmflasche mehr hatte, musste ich ihn mitnehmen.

Mein Schatz wollte mir eine Freude machen und schenkte mir eine Limited Edition von einer Funko-Pop-Figur. Es ist ein goldener Groot. Zugegebenermaßen stehe ich eher auf die normal farbigen Figuren, aber das konnte mein Schatz ja nicht wissen. Andere Funko Pops habe ich mir selbst gekauft. Zuerst kaufte ich mir Prof. McGonnagal und später dann auch endlich Harry selbst. Beide sind natürlich aus dem Harry-Potter-Universum. Genauso wie weitere Sachen, die ich im Primark gefunden habe. Zwei Figuren (Harry und die Eule Hedwig) als Christbaumkugeln (6 Euro) fand ich sehr schön, aber alles übertroffen hat die Schneekugel mit Hedwig, die auf Büchern hockt. Sie ist so wunderschön, dass ich total hin und weg von ihr bin. Sie hat auch nur 9 Euro gekostet und nun bin ich total happy.

An Büchern sind vier Bände von "Gregs Tagebuch" von Jeff Kinney bei mir eingezogen. Ich hatte mir den ersten Band von jemanden ausgeliehen und verschlungen, sodass ich nun alle weiteren Bücher nach und nach lesen möchte. Daher habe ich mir Band 2 bis 4 bestellt und der Vollständigkeit halber Band 1 auch noch gebraucht gegönnt. Alle vier Bände habe ich zusammen bei Medimops gebraucht für etwas über 10 Euro bestellt. Sie sehen nicht mehr neu aus, aber das ist nicht schlimm, da sie sich superschnell lesen lassen und dann eh nur im Regal stehen werden.

Dann habe ich mir ebenfalls bei Medimops drei Comicbücher aus der Reihe "Klassiker der Comic-Literatur" bestellt. Anlass hierzu war, dass ich mal wieder Lust hatte, Gaston zu lesen. In meiner Kindheit und Jugend habe ich diese Comics verschlungen. Zusätlich bestellte ich dann noch den Peanuts- und den Spider-Man-Band dazu, damit ich auf den Bestellwert von 10 Euro komme, um die Versandkosten zu sparen. Das hat sich gelohnt.

Nicht auf den Bildern ist ein weiterer Comicband, den ich mir neu bei Amazon für knapp 19 Euro bestellt habe. Dieser kam nun noch spontan hinzu. "Sexstory" von Philippe Brenot und Laetitia Coryn behandelt die sexuelle Kulturgeschichte. Das Werk passt perfekt zu meinem "erotischen Oktober" und daher werde ich ihn nun lesen.