Donnerstag, 5. Juli 2018

[Serie] Digimon Frontier

Inhalt: Takuya und ein paar andere Kinder geraten mit Zügen in die Digiwelt, der die Zerstörung droht. Mit Hilfe von den sogenannten Spirits können die Kinder selbst zu Digimon digitieren und so hoffentlich die Digiwelt retten.

Meine Meinung: Dies ist die vierte Staffel der Digimon-Serie, die allerdings als eigenständige Serie stehen kann. Man muss vorherige Staffeln nicht gesehen haben. Ich war als Jugendlicher ein großer Digimon-Fan und die Liebe ist bis heute geblieben, sodass ich mir diese Staffel noch einmal angeschaut habe. Diese Staffel geriet damals unter große Kritik, weil sie anders als die vorherigen ist. Normalerweise stehen Kindern Digimon als Partner zur Seite. Diese können digitieren und werden dadurch immer stärker. In dieser Staffel gibt es keine Digimon-Partner, da die Kinder selbst digitieren können. Ich finde das ehrlich gesagt nicht schlimm. Ganz im Gegenteil: Ich fand es toll, dass sich die Serie immer was Neues einfallen lassen hat und fand daher diese Sache sehr innovativ. Manchmal erinnert das so ein bisschen an Sailor Moon oder Power Rangers. Aber das sind auch Serien, die ich liebe. Leider verliert diese Staffel im Laufe der Folgen an Fahrt. Ungefähr das letzte Drittel ist alles sehr düster und die Folgen bestehen eigentlich nur noch aus Kämpfen. Es fehlt der Inhalt. Das Muster ist dann immer gleich: Die Kinder treffen auf einen superstarken Gegner und können ihn nicht besiegen. Doch dann digitieren sie in eine höhere Stufe und machen den Gegner platt. In den letzten drei Folgen ist es besonders schlimm. Da kämpfen sie gegen Lucemon, welche vier verschiedene Formen annimmt. Jedes Mal denken die Kinder, sie haben es geschafft und dann taucht Lucemon in neuer Gestalt auf und der Kampf wiederholt sich. Daher ist dies hier nicht die beste Staffel, aber defintiv auch nicht die schlechteste Staffel.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Regisseur(e): Yukio Kaizawa 
FSK: Freigegeben ab 6 Jahren 
Studio: Toei Animation
Erscheinungsjahr: 2002
Anzahl der Folgen: 50