Freitag, 1. Juni 2018

[Monatsrückblick] Mai 2018

Dieser Mai war kein besonders toller Monat für mich. Ich war nämlich die meiste Zeit krank und musste bis gestern sogar noch Antibiotikum nehmen. Das ist ätzend. Ich war noch nie drei Wochen lang krankgeschrieben. Zudem habe ich so viel verpasst, was ich eigentlich unternehmen wollte. Ich hoffe, es ist jetzt überstanden. Lesetechnisch habe ich auch nicht viel geschafft, da ich die meiste Zeit keinen Kopf dazu hatte. Aber was ich zumindest ein wenig auf die Reihe gekriegt habe, schauen wir uns mal im Folgendenden an.

Bücher:
Am Ende des Monats habe ich es immerhin auf zwei Bücher gebracht, wobei das erste nur gerade mal etwa 50 Seiten und das zweite auch nur ca. 100 Seiten hatte. Das ist nicht die Welt. Insgesamt komme ich dieses Jahr so auf 18 Bücher

Comics:

Filme:
Bei den Filmen sieht es schon besser aus. Das war auch nicht so anstrengend und so konnte ich immerhin fünf Filme ansehen - drei davon sogar im Kino. Insgesamt habe ich somit 16 Filme in diesem Jahr bisher geschaut.

Serien:
Am meisten haben es die Serien herausgerissen, weil ich die drei Wochen Krankheit vor allem auf der Couch vor der Glotze verbracht habe. Ich habe daher neun Serienstaffeln im Mai geschaut. Damit komme ich insgesamt auf 30 Serienstaffeln in diesem Jahr. 

Darüber hinaus habe ich nicht viel unternommen. Ich habe lediglich den Eurovision Song Contest 2018 und das Finale von Germany's Next Topmodel geschaut. Ich kann höchstens noch berichten, dass es eine neue Rubrik auf diesem Blog gibt: kurz angezockt. Darin möchte ich Handyspiele ausprobieren.

Wenn die Krankheit einem nicht einen Strich durch die Rechnung macht, werde ich im Juni auf ein Festival gehen. Darauf freue ich mich.