Samstag, 5. Mai 2018

[Serie] The King of Queens (Season 9)

Inhalt: Neben den gewöhnlichen Streitereien zwischen den Eheleuten Doug und Carrie kommt es zu ihrer größten Krise. Wird ihre Ehe das überstehen?

Meine Meinung: Dies ist die letzte Staffel der lustigen Sitcom um Doug, Carrie und Arthur. Acht Staffeln haben sie mich sehr gut unterhalten, sodass ich befürchtete, dass es mir schwer fallen wird, mich in der finalen Staffel von ihnen zu verabschieden. Zunächst einmal finde ich es sehr schade, dass diese Staffel nur 13 Folgen hat. Alle vorherigen hatten etwa zehn Folgen mehr. So geht die Zeit schnell vorbei, wenn man sich diese Staffel anschaut. Die ersten neun Folgen sind dann in gewohnter Manier und es gibt lauter Streitereien zwischen Doug und Carrie oder auch mal mit ihren Freunden. Die letzten vier Folgen leiten dann das Ende ein und so gibt es zum ersten Mal eine vier Folgen lange übergreifende Handlung. Und diese sind meiner Meinung nach leider nicht so witzig und amüsant wie alle vorherigen Folgen. In ihnen liegt eine gewisse Schwere, denn Doug und Carrie durchlaufen ihre schlimmste Krise. Das ist beim Anschauen ziemlich bedrückend. Das Ende ist dann leider auch kein Happy End, wie man es sich wünschen würde. Außerdem hasse ich es, wenn es einen Zeitsprung gibt und dann noch Fragen offen bleiben. In der letzten Szene springt man nämlich ein Jahr in die Zukunft, in der man ein Szenario sieht, über das man dann nur spekulieren kann. Ich hätte gerne ein Ende gehabt, bei dem man noch mal so richtig laut gelacht hätte. So muss man am Ende eher schlucken als lächeln. Dennoch erachte ich diese Comedyserie als eine der besten Sitcoms aller Zeiten.

Fazit: 4 von 5 Punkten. 
℗℗℗℗ 

Darsteller: Kevin James, Leah Remini, Jerry Stiller 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Koch Media GmbH - DVD 
Erscheinungsjahr: 2007 
Spieldauer: 266 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen