Montag, 12. März 2018

[Comic] Unterm Wolkenhimmel 2 von Karakarakemuri

Inhalt: Die drei Kumo-Brüder leben auf einer Insel und sind dafür zuständig, entflohene Gefangene des Gokumonjo-Gefängnisses zurück zu bringen. Doch eines Tages taucht ein Mann auf, der dorthin gebracht werden möchte.

Meine Meinung: Den ersten Band dieser sechteiligen Manga-Reihe fand ich nicht überzeugend, aber da ich bereits den zweiten Band da hatte, schaute ich hinein. Dieses Mal nimmt die Hauptgeschichte den ganzen Band ein - im ersten Teil nahm eine Kurzgeschichte die Überhand. Hier geht es nun weiter mit den drei Brüdern, die auf einer Gefängnisinsel leben. Der jüngste Bruder wird von einem gefährlichen Mann angesprochen. Er soll ihn zum Gefängnis bringen. Da taucht der mittlere Bruder auf, um den jüngsten zu beschützen. Beim Kampf merkt er allerdings, dass er gegenüber dem ältesten Bruder noch sehr schwach ist. Das möchte er ändern. Was sonst noch so alles passiert, ist leider ziemlich langweilig. Nur die Zeichnungen sind ganz schön, aber ansonsten gibt mir die Geschichte nicht viel. Mir sind auch die Figuren zu stereotyp, als hätte ich sie alles schon in zig anderen Manga gesehen. Teilweise sind mir die Bilder auch zu undeutlich, dass ich die Handlung nicht nachvollziehen kann. Da ich aber noch weitere Bände da habe, werde ich sie wahrscheinlich lesen. Viel Hoffnung habe ich aber nicht mehr.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Taschenbuch: 186 Seiten 
Verlag: KAZÉ Manga; Auflage: 1 (7. August 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 2889212254 
ISBN-13: 978-2889212255