Montag, 4. September 2017

[Comic] Dragon Boy und andere Geschichten von Akira Toriyama

Inhalt: Das ist der zweite Band mit Kurzgeschichten des bekannten Manga-Autors Akira Toriyama.

Meine Meinung: Dies ist der zweite Band, der Kurzgeschichten des berühmten Mangakas Akira Toriyma enthält. Sein Zeichenstil gefällt mir sehr gut und ist meiner Ansicht nach sehr einmalig. Außerdem enthalten sie seinen unverkennbaren Humor. Der erste Band der Reihe hatte mir schon sehr gut gefallen, weshalb ich mich nun auf weitere Kurzgeschichten freute. Allerdings wird mit diesem Band sehr deutlich, dass der Autor immer wieder das gleiche Schema verwendet, was auf Dauer sehr langweilig wird. Es gibt einen Protagonisten in einer Welt, die teilweise sehr futuristisch, aber teilweise auch altertümlich wirkt. Der Held ist meist eine unterschätzte Person: entweder ein kleiner Junge, eine Mädchen, ein Loser oder ein alter Mann. Irgendwann gerät der Protagonist in Gefahr und muss kämpfen. Dabei wird deutlich, dass er superstark ist, was den Gegner überrascht. Er besiegt seinen Gegner und die Geschichte kommt zu einer witzigen Pointe. Einige Geschichten hätten meiner Meinung nach Potential für einen längeren Handlungsstrang gehabt - so war das auch im ersten Band. Aber leider sind gerade in diesem Werk alle Geschichten irgendwei gleich. Irgendwann ist dieses Schema nicht mehr interessant. Das ist schade. Ich hoffe, die nächsten Bände sind abwechslungsreicher.

Fazit: 2 von 5 Punkten.
℗℗

Taschenbuch: 208 Seiten 
Verlag: Carlsen (26. August 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3551774048 
ISBN-13: 978-3551774040

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen