Montag, 17. Juli 2017

[Serie] Scream Queens - Staffel 1

Inhalt: In einer Studentinnenverbindung treibt sich ein Mörder herum. Jeder könnte verdächtig sein, doch wer steckt wirklich dahinter?

Meine Meinung: Diese Comedyserie stellt eine Parodie von Horrorfilmen dar. Im Mittelpunkt steht eine Studentinnenverbindung an einem College. Ein Mörder treibt da sein Unwesen und tötet einen nach dem anderen. Allerdings ist die ganze Handlung sehr albern. Man würde die Serie wohl als Klamauk bezeichnent. Dieser Humor ist deshalb nichts für jeden. Aber wer diesen Spaß, der oftmals unter die Gürtellinie geht, sehr gerne schaut, sollte einen Blick riskieren. Die verschiedenen Charaktere sind witzig, wobei mir die hinterhältige und eigensüchtige Chanel (Nummer 1), ihr sexuell gesehen sehr experimentierfreudiger Freund und die herrschsüchtige Dekanin am besten gefallen haben. Aber auch die anderen Figuren bringen einen gewissen Charme mit sich. Manchmal kann die Serie allerdings ganz schön nervig sein, wenn beispielsweise Chanel und ihr Freund sinnlos in einer Folge mehrmals Schluss machen und doch wieder zusammenkommen. Im Großen und Ganzen hat mich diese Staffel aber sehr gut unterhalten.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗

Darsteller: Emma Roberts, Jamie Lee Curtis
Studio: 20th Century Fox Television, Brad Falchuk Teley-vision, Ryan Murphy Productions
Anzahl der Folgen: 13
Erscheinungsjahr: 2015

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen