Donnerstag, 6. Juli 2017

[Serie] Power Rangers Samurai

Inhalt: Seit ihrer Kindheit werden fünf Samurai darauf vorbereitet, die Welt zu beschützen, falls sie von bösen Monstern angegriffen wird. Nun ist es Zeit, dass sie zu den Power Rangers Samurai werden.

Meine Meinung: Als Kind war ich großer Fan der Serie und hatte Spielfiguren und sogar ein Stofftier. Auch einige der neueren Staffeln haben mir ganz gut gefallen und daher hoffe ich immer darauf, dass die ein oder andere Staffel wieder so ist wie damals. Doch leider ist es diese Staffel nicht. Zwar ist der Titelsong prinzipiell der gleiche aus meiner Kindheit und sie greifen die beiden Nebenfiguren Bulk und Skull auf - allerdings wird Skull durch Bulks Neffen Spike ersetzt. Doch das ist es auch schon. Die Power Rangers besiegen in jeder Folge ein willkürliches Monster, haben willkürliche Kräfte und Zords und es kommt überhaupt keine Spannung auf. Mir ist das echt zu wenig. Ich schaue mir die Folgen nicht mal aktiv an, sondern lass sie nebenher laufen, während ich mich noch mit anderen Dingen beschäfte. Trotzdem verpasse ich nichts und bin auf dem Laufenden. Die Kostüme finde ich ebenfalls nicht sehr schön. Ich wünsche mir ein bisschen mehr Tiefe in der Handlung.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Komponist: Noam Kaniel 
Künstler: Haim Saban, Iris Hampton, Ilan Rosenberg, Yasuko Kobayashi, Sally Campbell, Brian Casentini, Brough Johnson, Miro Harre, Jaindra Watson, Chris Burt, James W. Bates, Mark Taylor, Jonathan Tzachor, Jill Donnellan, Saburo Yatsude, Amira Lopez, David Henry Schneider, Seth Walther, Jonathan Rosenthal 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Rough Trade Distribution GmbH 
Erscheinungsjahr: 2012 
Spieldauer: 440 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen