Donnerstag, 18. Mai 2017

[Peros Hassliste] Mai 2017

1. Leute, die aus der Reihe tanzen
Man nimmt sich was vor, macht Pläne, bereitet sich darauf vor und dann kommt alles, als gedacht, denn diese Leute machen spontan, was sie wollen. Manchmal denke ich, dass ich bei solchen Freunden keine Feinde brauche. Zusammenhalt und füreinander da zu sein, kennen sie scheinbar nicht.

2. Drogen
Zwar sollen Sex, Drugs und Rock'n'Roll Garanten für ein tolles und spannendes Leben sein, aber für das zweite habe ich nichts übrig. Vor allem kann ich nichts mit den Leuten anfangen, die das konsumieren. Diese sind hinterher nicht zu gebrauchen und das kann richtig nervend sein.

3. Zu viel verraten
Manche Sachen sollte man einfach für sich behalten, weil sie gewisste Leute nichts angehen. Und doch gibt es Momente, bei denen man sie preisgibt. Das kann im Nachhinein sehr peinlich werden. Dieses Mal ist es echt eine Sache, die ich an mir hasse. Darauf muss ich in Zukunft verstärkt achten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen