Donnerstag, 11. Mai 2017

[Buch] Über kurz oder lang von Marie-Aude Murail

Inhalt: Louis muss ein Praktikum machen. Anfangs ist es ihm recht egal, wo er das absolvieren soll. Da besorgt ihm seine Großmutter einen Platz bei ihrem Friseur. Sein Vater ist ganz und gar nicht begeistert von dieser Idee. Schon vom ersten Tag an fühlt er sich wohl in dem Salon.

Meine Meinung: Das ist nicht das erste Buch, der Autorin, welches ich gelesen habe. Daher hoffte ich, dass mir dieses Werk auch gefallen würde. Hierin geht es um den Jungen Louis, der ein Praktikum in einem Friseursalon absolviert und dort gar nicht mehr weg möchte. Doch sein Vater ist nicht begeistert davon, denn dieser hat ganz andere Pläne. Louis soll genau wie er die Akademikerlaufbahn einschlagen. Daher kommt es zum Konflikt. Das Buch ist sehr kurzweilig geschrieben, sodass man quasi nur über die Seiten fliegt. Vielleicht fehlt ihm daher ein bisschen Tiefe und die Emotionen werden beim Lesen nicht derart geweckt, dass ich sehr stark mit dem Protagonisten mit empfinde. Dennoch fand ich die Handlung interessant, sodass ich wissen wollte, wie es weitergeht. Besonders gut gefallen mir die verschiedenen Charaktere, die mir sympathisch geworden sind, und die französische Atmosphäre, die sehr gut an den Leser übertragen wird. In Windeseile hat man das Buch durchgelesen und eine schöne Geschichte inhaliert.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 224 Seiten 
Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 4 (25. Juli 2012) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3596809460 
ISBN-13: 978-3596809462

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen