Donnerstag, 4. Mai 2017

[Buch] Damon - Krieg der Engel von Michael Schmid

Inhalt: Als Damon einen fremden, verletzten Mann mit nach Hause nimmt, verändert sich sein Leben komplett. Plötzlich befindet er sich mitten im Krieg zwischen den Engeln und er selbst entdeckt ganz neue Seiten an sich.

Meine Meinung: Der Autor des Buches ist mir als YouTuber bekannt und daher wollte ich unbedingt wissen, was und wie er so schreibt. Von der Inhaltsbeschreibung klang es so, als ob es mir gefallen könnte. Doch leider muss ich gestehen, dass ich nichts mit dem Werk anfangen kann. Der Protagonist Damon gerät in einen Kampf zwischen Engeln. Er selbst scheint ebenfalls eine Macht zu besitzen, die er zu entdecken hat. Ihm zur Seite stehen der gefallene Engel Raik und seine besten Freunde Kai und Eve. Leider bleiben die Charaktere sehr oberflächlich, sodass ich mich überhaupt nicht mit ihnen identifizieren konnte. Erst zum Schluss erfährt man etwas über sie, was sehr konstruiert wirkt. Zudem ist so etwas an der Stelle unnötig, da die Geschichte prinzipiell vorbei ist. Gerne hätte ich am Anfang mehr erfahren. Ansonsten besteht die Handlung fast nur aus Kämpfen. Das mag für Actionfans vielleicht spannend sein, für mich war das allerdings sehr platt. Außerdem erschließt sich mir die Handlungsweise der Figuren nicht immer. Wie kann man denn allen Ernstes innerhalb eines Tages zu unzertrennlichen Freunden werden? Insgesamt finde ich alles ziemlich an den Haaren herbeigezogen. Als dann auch noch eine angeblich wichtige Figur stirbt (die wohlbemerkt bis dahin nur am Rande in Erscheinung tritt), konnte mich das überhaupt nicht berühren. Einzig das Cover gefällt mir sehr gut, wobei es nicht zu einem Buch passt, welches sich meiner Ansicht nach von der Zielgruppe her an zwölfjährige Jungs richtet. Die folgenden zwei Bände werde ich nicht mehr lesen.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Taschenbuch: 330 Seiten 
Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform; Auflage: 1 (23. Oktober 2015) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 1518611478 
ISBN-13: 978-1518611476

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen