Montag, 24. April 2017

[Serie] Supergirl - Die komplette erste Staffel

Inhalt: Kara ist die Cousine von Superman. In den letzten Jahren wuchs sie als ein ganz normales Mädchen auf. Doch jetzt möchte sie in die Fußstapfen ihres Cousins treten und die Welt beschützen.

Meine Meinung: Diese Serie reiht sich in die anderen DC-Serien ein und daher war es für mich eine Pflicht, sie mir anzuschauen. Und ich bin super positiv überrascht. Vorher war ich nicht unbedingt ein Supergirl-Anhänger, aber mit dieser Serie hat sie mir ihre Qualität bewiesen. Sie ist innovativ und erfrischend. Man merkt, dass sie sich eher an eine weibliche Zielgruppe richtet, was ich ehrlich gesagt richtig gut finde. Besonders an der Serie sind die weiblichen Vorbilder, die sie liefert. Wer sich nicht mit dem kompletten Serienuniversum auskennt, wird sich ein wenig wundern - denn der amerikanische Präsident oder auch Gott sind in dieser Serie Frauen. Dies liegt daran, dass sie auf einer alternativen Erde spielt, was man erst erfährt, als in einer Folge Flash als Gast auftritt. Ansonsten kann man diese Welt schon mit unserer vergleichen. Im Hintergrund läuft übrigens auch oft Musik von starken Frauen wie Ellie Goulding oder P!nk, was ich ebenfalls genial finde. Insgesamt bin ich sehr begeistert von der Serie. Die Schauspielerin, die Supergirl verkörpert, gefällt mir. Aber auch die anderen Charaktere sind super. Die Gegner finde ebenfalls stark. Ich freue mich auf die zweite Staffel.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗

Darsteller: Melissa Benoist, Mehcad Brooks, Chyler Leigh, Jeremy Jordan, David Harewood 
Regisseur(e): Glen Winter, Dermott Downs, Larry Teng, John F. Showalter, Thor Freudenthal 
Komponist: Blake Neely 
Künstler: Michael Barrett, Seth Reed, Greg Berlanti, Joe Shuster, George Flores, Colleen Atwood, Jerry Siegel, Cabot McMullen, Ali Adler, David Stockton, Kiersten Ronning, Jeffrey C. Mygatt, Andrew Kreisberg, Caitlin Parrish, Sarah Schechter, Derek Simon, Michael Grassi, Yahlin Chang, Ted Sullivan, Roberto Aguirre-Sacasa, Rachel Shukert
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Warner Home Video 
Erscheinungsjahr: 2016 
Spieldauer: 841 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen