Donnerstag, 13. April 2017

[Peros Hassliste] April 2017

1. Menschen, die sich in Sachen einmischen, die sie nichts angehen
In den letzten Wochen habe ich mal wieder die Erfahrung gemacht, dass es Leute gibt, die sich in fremde Angelegenheiten einmischen müssen. Sie wissen immer besser, wie man sein Leben zu führen hat und was man wie tun sollte. Am liebsten mag ich ja diejenigen, mit denen man eigentlich gar nichts zu tun hat. Die sollen sich gefälligst um ihren eigenen Kram kümmern.

2. Ein Tag hat nur 24 Stunden
Ich bin ein Mensch mit vielen Hobbys. Meist sage ich mir, ich nehme mir die Zeit für diese Sachen, wenn ich Urlaub habe. Und kaum ist der Urlaub da, merke ich, dass mir die Zeit gar nicht ausreicht, da der Tag nur 24 Stunden hat. Meine Tage bräuchten mindestens doppelt so viele Stunden, damit ich all meinen Interessen nur ansatzweise nachkommen kann. Derzeit übe ich mich darin, zwei Dinge gleichzeitig zu machen. Die zweite Sache ist hierbei das Serienschauen. Bei allen Gelegenheiten schaue ich mir eine Folge einer meiner ganz vielen Lieblingsserien an.

3. Lahme Computer und Smartphones
Ich weiß nicht, woran es liegt, aber derzeit sind mein Laptop und mein Handy so langsam geworden, dass es eine halbe Ewigkeit dauert, bis sich eine App oder eine Internetseite öffnet. Oft bleiben sie sogar hängen und das nervt. Warum sind die geräte heutzutage nicht so gebaut, dass sie nach zweijähriger Benutzung noch immer fix sind. Mir ist es zu teuer, alle paar Jahre neue Geräte kaufen zu müssen, weil die alten die Leistung nicht mehr bringen. Das nervt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen