Sonntag, 30. April 2017

[Buch] Rain - Das tödliche Element von Virginia Bergin

Inhalt: Ruby befindet sich auf einer Party, als es zu regnen anfängt. Das der Schauer tödlich ist, wird ihr erst nach und nach bewusst. Ist das der Untergang der Welt?

Meine Meinung: Ehrlich gesagt hatte ich von dem Buch vorher nichts gehört und nach dem Betrachten des Covers ging ich davon aus, dass es sich um einen Erwachsenen-Thriller handelt. Doch weit gefehlt. Das hier ist ein Jugendbuch und die Protagonistin Ruby befindet sich quasi mitten im Weltuntergang. Ein Regenschauer mit einem tödlichen Bakterium sorgt dafür, dass alle um sie herum sterben. Bald sieht sie sich als fast einzige Überlebende in der Stadt. Trinkwasser ist knapp und so muss sie sich auf dem Weg machen, um zu überleben. Doch das ist nicht leicht. Für mich als Leser war dieses Weltuntergangsszenario einfach sehr mitreißend und spannend. Obwohl das Personal an Figuren sehr überschaubar ist, habe ich mich sehr gut in die Geschichte hineinfinden können. Bei dieser Vorstellung jagte es mir teilweise einen kalten Schauer über den Rücken. So etwas möchte man sich eigentlich gar nicht vorstellen. Aber es war wie bei einem Unfall: Eigentlich schrecklich, aber man kann nicht wegsehen. Und so begleitet man Ruby auf ihrem verzweifelten Weg und leidet mit ihr. Manchmal denkt man sich, sie hat nicht alle Tassen im Schrank, wenn sie tote Handys rettet oder unbedingt tollen Schmuck besitzen will. Dabei kommt aber ständig die Frage in mir auf: Was würdest du an ihrer Stelle machen? Und diese Frage beschäftigte mich die ganze Zeit über, sodass ich im Endeffekt sagen kann, dass mich das Buch bewegte. Und wenn ein Buch das schafft, muss es ein Meisterwerk sein.

Fazit: 5 von 5 Punkten.
℗℗℗℗℗ 

Taschenbuch: 416 Seiten 
Verlag: FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch; Auflage: 1 (25. Februar 2016) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3733500725 
ISBN-13: 978-3733500726

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen