Montag, 27. März 2017

[Serie] You are wanted

Inhalt: Lukas Frankes Daten werden gehackt. Es fängt mit seltsamen Internetkäufen an, bis er schließlich verschiedener Verbrechen bezichtigt wird. Da wird er zum Gejagten.

Meine Meinung: Die ist die erste deutsche Originalserie von Amazon. Und da sie von und mit einem meiner Lieblingsschauspieler ist, nämlich Mathias Schweighöfer, wurde mein Interesse geweckt. Die Serie besteht nur aus sechs Folgen, die ich mir fast an einem Stück angeschaut habe. Die erste Folge hat mich nicht so sehr vom Hocker gehauen, obwohl ich das Intro ziemlich cool finde. Es kann definitiv mit Intros amerikanischer Serien mithalten. Ab der zweiten Folge hat mir die Serie schon besser gefallen, auch wenn die fünfte Folge noch einmal ein Tief bildet. Die letzte Folge hat mich an einer Stelle richtig schockiert, was ich genial fand. Allerdings bin ich nicht hundertprozentig mit dem Ende zufrieden. Besonders gut hat mir Karoline Herfurth gefallen, die ich so vorher noch nicht gesehen hatte und sie mir dadurch eine andere Facette ihres Schauspielkönnens gezeigt hat. Insgesamt finde ich die Serie ganz nett, auch wenn ich mir vielleicht mehr erwartet hätte. Vielleicht liegt es daran, dass ich nicht so der große Action-Fan bin. Sie hat mich gut unterhalten, aber mehr auch nicht.

Fazit: 3 von 5 Punkten.
℗℗℗ 

Darsteller: Mathias Schweighöfer, Alexandra Maria Lara, Tom Beck, Karoline Herfurth
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Amazon Studios
Erscheinungsjahr: 2017 
Folgen: 6 Episoden

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen