Dienstag, 7. März 2017

[Buch] Justin Time 3 - Das Portal von Peter Schwindt

Inhalt: Justin muss jetzt nicht nur seine Eltern in der Geschichte der Zeit finden, sondern auch seine gute Freundin Fanny. Wird es ihm gelingen?

Meine Meinung: Als ich die Reihe begann, war ich recht angetan von ihr. Der zweite Band hatte für mich dann etwas nachgelassen. Durch diesen dritten Band habe ich mich nur noch hindurchgequält. Zwei sollen eigentlich noch folgen, aber da bin ich mir nun nicht mehr so sicher. Die Geschichte ähnelt den vorherigen. Justin reist durch die Zeit und muss irgendetwas verhindern. Nebenbei sucht er seine Eltern, die irgendwo in der Zeit verloren gegangen sind. Ich habe für diese etwa 260 Seiten über einen Monat gebraucht, weil ich keine Lust hatte, darin zu lesen. Jede Seite war einfach nur ein Zwang und ich war kurz vorm Abbrechen. Leider muss ich sagen, dass ich die Handlung langweilig fand und die Charaktere mir ebenfalls nicht zugesagt haben. Sie haben zu wenig Profil, als dass ich mich für sie interessieren könnte. Das ist echt schade, denn eigentlich hätte die Reihe Potential gehabt, wenn die Figuren eine besseres Charakterprofil erhalten hätten. Ich würde die Reihe dennoch gerne zuende lesen, weil ich zum einen wissen will, ob Justin seine Eltern findet und ich zum anderen die Cover recht hübsch finde. Zwei Bände fehlen noch. Ich denke, dass ich aber zunächst mit ihr pausieren werde, bevor ich den vierten Band in die Hand nehme.

Fazit: 1 von 5 Punkten.
 

Taschenbuch: 256 Seiten 
Verlag: Ravensburger Buchverlag; Auflage: 1 (1. Juli 2014) 
Sprache: Deutsch 
ISBN-10: 3473544361 
ISBN-13: 978-3473544363

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen