Freitag, 24. März 2017

[Abgebrochen] Ich bin hier bloß das Pony von Friedbert Stohner

Für die Badewanne wollte ich mir jetzt angewöhnen, Hörbücher zu hören. So habe ich mir unter anderem dieses Hörbuch gekauft. Aus der Reihe gibt es noch mehr Bücher und "Ich bin hier bloß die Katze" hatte ich schon gelesen. Das hatte mich gut unterhalten, da ich es total witzig fand. Daher dachte ich, würde mir dieses Buch auch gefallen.

Doch leider weit gefehlt. Ich bin nicht der allergrößte Pferdefan, aber ich glaube daran liegt es nicht. Auch die Stimme, die das Buch vorliest, ist passend. Allerdings empfinde ich dieses Werk eher als ein Kinderbuch. Das war bei "Ich bin hier bloß die Katze" nicht der Fall. Das war amüsant - auch für Erwachsene. Hier haben wir aber eine sehr kindische Geschichte. Das Pony gehört zu einem Reiterhof und es erzählt, was es so mit den Kindern da erlebt. Die Geschichten reißen mich aber nicht vom Hocker. Sie sind für Erwachsene eher total langweilig. Daher habe ich das Hörbuch nun nach fast der Hälfte abgebrochen. Ich möchte meine Zeit nicht weiterhin damit verschwenden.

Nun ist es auch fraglich, ob ich mir die anderen Bücher dieser Reihe anschaue. Eigentlich wollte ich alle lesen. Aber nach diesem Flop werde ich es wohl sein lassen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen