Montag, 13. Februar 2017

[Peros Hassliste] Februar 2017

1. Umzüge
Wenn man eine neue, schöne Wohnung gefunden hat, die auch noch viel größer und besser ist als die alte, freut man sich sehr. Aber der Umzug ist anstrengend und nervig. Das hasse ich ungemein. Kisten packen und schleppen, neue Möbel zusammenbauen, Renovieren... Ich könnte damit zig Hasslisten füllen.

2. Angst im Auto
Ja, das habe ich. Als Beifahrer habe ich ständig Panik, dass wir einen Unfall bauen. Daher würde ich das Autofahren lieber sein lassen, aber oft muss das sein. Ich hasse diese Angst. Selbst als Beifahrer konzentriere ich mich auf den Weg und auf die Schilder und hoffe, dass der Fahrer alle Verkehrsregeln einhält.

3. Sonntage, an denen nichts auf hat
Und das ist ja fast jeden Sonntag so. Bei unserer alten Wohnung haben wir zumindest einen Bäcker, der bis abends um 18 Uhr geöffnet hat. Bei der neuen Wohnung hat der Bäcker nur bis 11 Uhr geöffnet. Da schlafe ich ja meist am Sonntag noch. Das ist echt doof. Warum können nicht die Geschäfte sieben Tage die Woche offen haben? Krankenhäuser müssen ja auch sieben Tage die Woche geöffnet haben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen