Dienstag, 3. Januar 2017

Jahresrückblick 2016

2017 hat angebrochen und wir sind alle gespannt, ob es ein schönes Jahr wird. 2016 war - nicht nur für mich persönlich - ja nicht so ein tolles Jahr, wenn man an alle Verblichenen aus dem Jahr zurückdenkt. Persönlichkeiten wir George Michael, Mohammed Ali oder Miriam Pielhau sind verstorben und das gefühlt an jedem zweiten Tag. Das war nicht schön mitzuerleben. Allerdings möchte ich in diesem Jahresrückblick auf schöne Dinge aus meinem Blog zurückdenken und werde hier die Highlights aus jedem Monat benennen.

Der Januar begann mit einem schönen Trip nach Strasbourg. Zudem berichtete ich von meiner ersten größeren Veröffentlichung in der Frankfurter Bibliothek. Das Konzert von Ellie Goulding in Frankfurt war sehr schön und ich habe erneut Carolin Kebekus live gesehen.

Im Februar gab es ein ganz tolles Projekt zwischen der Bloggerin Ira und mir. Wir haben gemeinsam das Buch Problemzonen von Carin Müller gelesen und besprochen. Das hat unheimlich viel Spaß gemacht.

Cindy aus Marzahn haben wir im März live gesehen. Da wussten wir noch nicht, dass es wohl eine Abschiedstour sein würde. Dann waren wir noch ein wunderbares Wochenende Brüssel.

Im April war ich bei einem Konzert von Revolverheld und habe eine Comiclesung zu Ralf Königs "Der dicke König" besucht. Außerdem hatte mein Blog Geburtstag und wir feierten 6 Jahre perolicious.

Auch im Mai besuchten wir eine tolle Veranstaltung und wir sahen Mirja Boes LIVE. Das war überraschend unterhaltsam und hat sehr viel Spaß gemacht.

Im Juni besuchten wir den Zirkus Cirque du Soleil mit ihrem Programm "Amaluna". Das war sehr beeindruckend.

Ein großer Hype enstand im Sommer diesen Jahres und ich begann im Juli mit dem Spielen von Pokémon Go. Seitdem gibt es wöchentlich ein Pokémon Go Update auf meinem Blog.

Meinen Geburtstag feierte ich dieses Jahr gemeinsam mit einer Freundin. Daher besuchte ich sie im August für ein Wochenende im Odenwald. Es ist so schön dort. Darüber hinaus war ich im Freizeitpark Lochmühle, was sehr viel Spaß gemacht hat.

Ein weiteres Konzert besuchte ich im September. Da sah ich tolle Sängerin Elif live. Schon seit Jahren wünschte ich mir, sie mal live zu sehen und 2016 hat das geklappt.

Um dem Alltag ein wenig zu entfliehen, flohen wir im Oktober für eine Nacht ins Radisson Blu Hotel. Am nächsten Tag besuchten wir den Circo Aquatico. Aber das war noch nicht alles. Die Frankfurter Buchmesse 2016 stand ebenfalls vor der Tür und wir waren das erste von zwei Malen in diesem Jahr in Hamburg. Dort schauten wir uns das Musical Disney's Aladdin an.

Ein zweites Mal waren wir dann gleich wieder im November in Hamburg, um uns Marvel Universe Live anzusehen. Außerdem waren wir bei dem Comedy-Programm von Walter Renneisen: "Deutschland deine Hessen"

Das Jahr schlossen wir im Dezember mit dem Konzert von Mark Forster ab. Das war zu seiner Tape-Tour und wir hatten einen großartigen Abend. Zudem waren wir drei Tage in Köln.

Letztes Jahr versprach ich, meinen Blog mit vielen tollen Erlebnissen zu füttern. Ich glaube, das ist mir gut gelungen. Wenn ich auf das Jahr 2016 zurückblicke, habe ich viele Erinnerungen sammeln können. Mein Leben ist - so wie ich das finde - abwechslungsreich und niemals langweilig. Ich bin so froh, dass ich so viel erleben darf. Es war echt schön und ich bin gespannt, ob dieses Jahr ebenfalls so schön wird. Zum ersten Mal darf ich als Zuschauer bei einer Fernsehaufzeichnung dabei sein. Eine tolle Reise ist auch in Planung. Aber mehr weiß ich selbst nicht. Das wird sich dann zeigen. Man darf gespannt sein.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen