Mittwoch, 21. September 2016

[Serie] Pastewka - Staffel 5

Inhalt: Bastian ist ein deutscher Fernseh-Komiker, der in seinem Privatleben aber in allerhand Probleme reinrasselt, die er seinem eigenen Egoismus zu verdanken hat.

Meine Meinung: Nach vier tollen Staffeln, geht es mit dieser Staffel genauso weiter. Zehn Folgen gibt es hier zu sehen, in denen Bastian Pastewka sich selbst spielt. Er ist ein egoistischer Typ Mensch, der dadurch in eine Menge Probleme gerät. So kommt es oft zu Streitigkeiten mit seiner Freundin Anne oder mit Kollegen aus der Comedy-Branche. So gibt es in dieser Staffel wieder einige Gaststars zu sehen, die sich ebenfalls selbst spielen. Darunter sind wie in vorherigen Staffeln schon Hugo Egon Balder, Anette Frier oder Michael Kessler dabei. Das ist auch das Besondere an der Serie. Allerdings entwickelt sich die Serie nicht weiter, sodass man den Eindruck hat, sie wurde stillstehen. So kann man sich ohne Weiteres auch nur einzelne Folgen anschauen oder auch die ein oder andere auslassen, ohne den Anschluss zu verpassen. Mir macht das Schauen eine Menge Spaß. Gerade, wenn ich einen angespannten Tag hatte, kann ich dabei perfekt entspannen, weil man dabei nicht hochkonzentriert sein muss.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Bastian Pastewka, Sonsee Neu, Matthias Matschke, Michael Kessler, Annette Frier 
Regisseur(e): Joseph Orr, Jan Markus Linhof 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Sony Music Spassgesellschaft 
Produktionsjahr: 2011 
Spieldauer: 420 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen