Samstag, 27. August 2016

Pokémon Go Update #7

Diese Woche habe ich es tatsächlich auf Level 21 geschafft. Von hier an ist es aber ein langer Weg bis Level 22. Ganze 75 000 EP brauche ich hierfür. 76 Pokémon habe ich mitlerweile, wobei ich nach wie vor eines mehr gesehen, aber noch nicht gefangen - und zwar Parasek. Aber dafür konnte ich ein Bluzuk zu Omot entwickeln, welches jetzt sogar zu meinen sechs besten Pokémon gehört.

Aber es kamen noch einige neue Pokémon hinzu, über die ich mich sehr freue. Zunächst einmal hatte ich so viele Mauzis gefangen, dass ich eines zu Snobilikat entwickeln konnte. Nach eine langen Raupy-Jagd hatte ich auch genug Bonbons, um mein Safcon zu Smettbo zu entwickeln.

Am wichtigsten war mir, mein Evoli weiterzuentwickeln. Während Freunde um mich herum genug Evolis gesammelt hatten, dauerte es bei mir einige Zeit. Doch dann konnte ich meines endlich zu Blitza entwickeln. Das hat mich mega gefreut. Um die Entwicklung zu lenken, hatte ich mein Evoli in Sparky umbenannt. Wenn man ein Flamara oder Aquana haben möchte, muss man sein Evoli vorher anders bennen (Pyro oder Rainer). Ich wollte aber unbedingt das gelbe Blitza. Da ich nicht auf Spitznamen bei Pokémon stehe, habe ich Sparky dann wieder zurück in Blitza benannt. Und dann schlüpfte schließlich noch irgendwann ein Sandan aus einem meiner Eier. Leider noch immer kein Pikachu.
 
Schon einige Zeit habe ich ein Nidorina, aber mir sind leider zu wenige männliche Nidorans vor die Flinte gesprungen, sodass es nun gedauert hat, bis ich mein männliches Nidoran zu Nidorino entwickeln konnte. Aber nun ist es geschafft und es ist sogar stärker als Nidorina. Mittlerweile finde ich auch öfter mal ein Owei. Anfangs ist mir gar keines vor die Augen gekommen. Aber jetzt finde ich fast täglich eines. Das Pokémon Tragosso ist mir aus einem Ei geschlüpft.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen