Donnerstag, 4. August 2016

[Kartenspiel] The Game

Auf der Suche nach einem Spiel für zwei Personen, stieß mein Schatz auf "The Game". Wenn Spiele auch für mehr als zwei Personen geeignet sind, ist es oft so, dass es mit mehr Spieler mehr Spaß macht und zu zweit es sehr langweilig werden kann. Bei diesem Spiel ist das Besondere, dass man es bereits alleine spielen kann und das macht schon Spaß.Auch zu zweit ist es toll.

Doch bei dem Kartenspiel spielt man nicht gegeneinander, sondern miteinander. Und der Gegner ist in dem Fall das Spiel - "The Game".

Das Spielprinzip ähnelt ein wenig dem Solitaire. Es geht darum 98 Zahlenkarten abzubauen. Dafür baut man vier Stapel in der Mitte. Zwei davon baut von ab zwei aufwärts auf und zwei Stapel von 99 herunter. Man hält eine gewisse Anzahl an Karten in der Hand und muss mindestens immer zwei ablegen, bevor man neue nachziehen kann. Ziel ist es, so viele Karten wie möglich abzubauen.

Ich habe es nun zu zweit und auch alleine gespielt und muss sagen, dass "The Game" eine große Herausforderung ist. Es ist nicht so einfach und bisher konnte ich das Spiel nicht "besiegen". Aber es ist schon sehr gut, wenn man unter die zehn Karten kommt, was ich jeweils alleine und auch zu zweit zumindest einmal geschafft habe. Aber dadurch, dass es nicht so einfach ist, macht es Spaß. Wenn es zu einfach wäre, würde man schnell die Lust verlieren. So bleibt die Motivation erhalten.

Ich bin gespannt, wie es ist, wenn man es in der Gruppe spielt. Aber als Spiel für zwei Personen oder allein ist es echt gut geeignet.

1 Kommentar: