Samstag, 30. Juli 2016

Pokémon Go Update #3

Als ich die App heruntergeladen habe, hakte sie noch sehr oft. Das hat ganz schön genervt. Ständig gab es Serverfehler oder mein Spiel ist hängengeblieben. Mittlerweile läuft sie viel besser und nur in Ausnahmefällen gibt es Probleme. Das ist toll.

An dem ersten Tag, an dem ich mal so richtig jagen gehen konnte, fühlte ich mich toll. Es war einfach ein Genuss, weil ich endlich mal ein paar andere und neuere Pokémon bekommen konnte. Besonders freute ich mich, als ich ein Enton fangen konnte, da es zu meinen Lieblingspokémon gehört. Aber nicht nur das, sondern auch viele andere erhöhten mir die Freude am Spielen.

Dann bin ich abends bei Dunkelheit noch mal losgezogen, weil ich mir erhoffte, ein paar Geisterpokémon zu fangen. Mit Nebulak war mir dies auch gelungen, doch es sollte ein noch viel großartigeres Monster auf mich warten: Bisaflor. Richtig gelesen! Nich Bisasam oder Bisaknosp, nein die höchste Entwicklungsstufe dieses Pokémons begegnete mir auf der Straße. Da ich ein Glumanda als Starterpokémon wählte, freute mich dies ungemein.

In der selben Nacht durfte ich - wenn auch nur kurzzeitig - zum ersten Mal selbst ein Arenaleiter sein. Ich stürmte mit meinem Schatz eine Arena und wir schafften es, dort die Pokémon zu besiegen und so wurde ich zum Arenaleiter. Irgendwie war das cool, auch wenn es nur sehr kurz war. Ich muss meine Pokémon noch stärker trainieren.

Zumindest habe ich mich entschieden, dass Traumato mein Partner-Pokémon wird (ähnlich wie es bei Ash und Pikachu ist). Zwar ist Pikachu mein Lieblingspokémon, aber ich besitze es nicht. Und wenn ich es mal finden sollte, ist es unwahrscheinlich, dass ich gleich noch mehrere finde, um meines dann hochzuleveln. Währendessen findet man bei mir in der Umgebung lauter Traumatos, sodass ich meines stärker machen kann. Außerdem passt es zu mir mit seiner gelben Farbe, seiner pummeligen Figur und seinem etwas größeren Riechkolben. Traumato ist quasi mein Ebenbild. So werden Traumato und ich ein super Team. Zu Hypno will ich ihn allerdings nicht machen. Irgendwann werde ich ein Traumato zu einem Hypno entwickeln lassen - rein des Pokédexes wegen. Aber mein Partner bleibt ein Traumato.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen