Samstag, 11. Juni 2016

[Degustabox] Mai 2016

Die neue Degustabox war endlich mal wieder richtig klasse. Dieses Mal habe ich mich über sehr viel Produkte gefreut. Und im Folgenden schreibe ich etwas über die Sachen, die in der Maibox enthalten waren.

N.A! Rice Crackers in der Geschmacksrichtung Meersalz schmecken ein bisschen wie Knäckebrot, sind aber nicht schlecht. Es gab dann noch drei kleine Packungen in der Geschmacksrichtung Schwarzer Pfeffer dazu.

Total süß sind die Mini Candy Sushi von Look-o-Look. Ich habe die Packung einfach noch nicht öffnen können, weil sie so putzig aussieht. Darin sind halt so Gummibärchen und das schmeckt ja fast jedem.

Dann hat mich Fritt wieder in meine Kindheit versetzt. Die Kaubonbonstreifen habe ich früher so geliebt und heute finde ich sie auch toll. Drei neue Geschmacksrichtungen gibt es: Cola, LimOrange und Cola&Orange. Alle drei sind lecker.

Von Berentzen gab es vier Partyshots in der Geschmacksrichtung Puschkin Golden Ginger. Bei der nächsten Party werden sie getrunken. Damit kann man bei mir nichts falsch machen.

Von Houdek gab es zwei Packungen Kabanos K's. Das sind diese würzigen Würstchen. So was esse ich manchmal sehr gerne und diese waren defintiv ganz lecker, wenn auch ziemlich fettig.

Das Bioerfrischungsgeträng von Berry White mit dem Geschmack Ginger & Lemon hat mich leider nicht überzeugen können. Das hat mir nicht geschmeckt.

Glutenfrei kann auch lecker sein. So sind die Twin Bars von Schär ein super KitKat-Ersatz. Ich finde sie sehr lecker.

Henkell Alkoholfrei wird sicherlich auch eine Gelengenheit zum Einsatz finden, da in meinem Umfeld Leute sind, die keinen Alkohol trinken.

Paniermehl Curry von Bloch wird sicherlich auch irgendwann seine Verwendung bei mir im Haushalt finden. Das ist jetzt nichts, was ich supertoll finde, aber man kann es bestimmt gebrauchen.

Auf die Schnelle Pfanne von Reis-fit bin ich gespannt. So was esse ich normalerweise nicht, aber wenn sie schon in der Box ist, werde ich sie bei Gelegenheit probieren.

Ich liebe Mr. Tom! Die Erdnussriegel esse ich sehr gerne. Das war das erste, was ich sofort verschlungen habe. Einfach gut!

Eszet-Schnitten in Vollmilch und Zartbitter sind auch toll. Ich habe seit meiner Kindheit wohl keine Eszet-Schnitten mehr auf dem Brötchen gehabt. Das war nun die perfekte Gelegenheit, das mal wieder zu tun. Und es war lecker.

Wie man sieht, gab es nur eine Sache, die mir nicht geschmeckt hat. Eine andere Sache ist vielleicht nur nützlich und konnte mich deshalb nicht begeistern, aber alles andere finde ich lecker. Wenn doch nur alle Boxen so wären...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen