Donnerstag, 26. Mai 2016

Mirja Boes LIVE

Am 22. Mai war ich beim Live-Programm von Mirja Boes. Zusammen mit ihrer Band, den Honkey Donkeys, verbindet sie Comedy mit Musik. Im Folgenden werde ich von diesem Abend berichten.

Eigentlich bin ich kein besonders großer Fan der Sängerin und Stand-Up-Comedienne. Gerade was die Comedy betrifft, finde ich sie nicht so lustig wie andere Comedians, die ich mag. Aber mein Schatz findet sie ganz toll und so schenkte ich meinem Schatz zwei Karten für das Programm zum Valentinstag.

Nun war es an einem Sonntag soweit. Los ging es um 19:00 Uhr. Mirja betrat die Bühne zusammen mit ihrer sympathischen Band. Abwechselnd trug sie ihr Stand-Up-Programm vor und sang lustige Lieder. Das Besondere dabei war, dass sie nicht nur mit ihrer Band interagierte, sondern auch zu großen Teilen mit dem Publikum. Sie sprach mit einzelnen Zuschauern, holte sogar einige auf die Bühne und lud das Publikum zu anderen Aktionen ein. So konnte man in der Pause Zettelchen schreiben, in denen man die Band fiese Sachen machen ließ. So mussten sich zwei der Bandmitglieder beispielsweise küssen.

Ich muss zugeben, dass ich nicht alles ultralustig fand. Die Lieder sind nett, wenn ich sie auch nicht privat hören würde. Außerdem nuschelt Mirja oft, sodass ich sie nicht immer verstanden habe. Teilweise fragte ich mich, ob sie vor der Show ein paar Bierchen gekippt hatte. Aber insgesamt war es ein schöner und unterhaltsamer Abend. Im Anschluss an die Show gab sie auch noch Autogramme. Auch wenn wir nicht geblieben sind, fand ich das ziemlich nett von ihr.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen