Donnerstag, 12. Mai 2016

[Film] Ant-Man

Inhalt: Scott ist ein ehemaliger Einbrecher und kommt gerade aus dem Gefängnis. Da er nicht so richtig Fuß fassen kann, nimmt er einen neuen Auftrag an und bricht in ein Haus ein. Er stiehlt einen Anzug, der ihn auf die Größe einer Ameise schrumpfen lässt.

Meine Meinung: In diesem Film wird ein neuer Marvel-Held eingeführt: Ant-Man, der Ameisenmann. Er kann sich beliebig schrumpfen lassen und dabei ist aber superstark und ein guter Kämpfer. Die Story kommt nicht so gegen die vorherigen Marvel-Filme an, weil Ant-Man eher zu den unbekannteren Helden gehört und deshalb noch nicht etabliert ist. Außerdem fehlt zunächst der Bezug zum restlichen "Avengers"-Universum, der hier nur kurz mit der Figur des Falcon angedeutet wird. Der Charakter muss eingeführt werden und dazu gehören auch die anderen möglichen Figuren, wie den Professor Hank Pym und seine Tochter. Jedoch überzeugt der Film defintiv mit seinem Humor und den schnellen Szenene. Das macht das ganze ziemlich erfrischend und im Gegensatz zu den anderen Marvel-Filmen ist er nicht so düster. Mir hat der Streifen sehr gut gefallen und ich freue mich darauf, dass Ant-Man zu den Avengers stoßen wird. Er bringt definitiv frischen Wind in die ganze Sache.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗ 

Darsteller: Paul Rudd, Michael Douglas, Evangeline Lilly, Corey Stoll, Michael Peña 
Regisseur(e): Peyton Reed 
Komponist: Christophe Beck 
Künstler: Shepherd Frankel, Kevin Feige, Sarah Finn, Russell Carpenter, Louis d'Esposito, Sammy Sheldon, Dan Lebental, Colby Parker Jr., Alan Fine, Joe Cornish, Victoria Alonso, Adam McKay, Michael Grillo, Stan Lee, Edgar Wright 
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren 
Studio: Walt Disney 
Produktionsjahr: 2015 
Spieldauer: 112 Minuten

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen