Mittwoch, 30. März 2016

[Film] Der geilste Tag

Inhalt: Als der Kleinkriminelle Benno von seinem baldigen Tod erfährt, lernt er den ordentlichen Andi im Hospiz kennen. Er überredet ihn, mit ihm aus dem Hospiz abzuhauen, um vor ihrem Tod den geilsten Tag zu erleben.

Meine Meinung: Filme mit Schweighöfer sind für mich zu einer Pflich geworden. Daher musste ich auch diesen Film sehen. Da ich wusste, dass es auch um den Tod gehen wird, stellte ich mich auf viel Humor, aber auch Tränen ein. Zweiteres blieb allerdings aus. Mich konnte der Streifen selbst an den traurigsten Momenten nicht komplett berühren, weswegen meine Augen nicht mal ansatzweise feucht wurden. Aber vom Witz her war ich vollkommen zufrieden. Ich fand den Film richtig lustig und musste an einigen Stellen herzhaft lachen. Daher ist er definitiv sehenswert. Die beiden Protagonisten ergeben ein super Duo, welches sich perfekt ergänzt. Mir gefiel besonders Schweighöfer in seiner Rolle, weil sie mal ganz anders war als in den anderen Filmen mit ihm. Hier ist er mal der eher alberne und seltsame Sidekick. Ich wusste gar nicht, dass er mit seiner Stimme so hoch kommt. Insgesamt hat mir der Film also sehr gefallen.

Fazit: 4 von 5 Punkten.
℗℗℗℗

Anzahl Disks: 1
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren
Studio: Warner Home Video
Erscheinungstermin: 31. Dezember 2016
ASIN: B01B7OFLG0

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen